Comicmagazin,News, Manga, Comic, Onlinecomics, Rezensionen, Buch, Software, Comic CD´s, Zeichnerportrait´s,

Frech Verlag

K102
Magnus Chase Der Hammer des Thor

Magnus Chase – Der Hammer des Thor

Wie Magnus und seine Freunde bereits auf ihrem ersten Abenteuer gelernt haben, ist der Donnergott Thor ganz und gar nicht so, wie man ihn in Comics und Filmen dargestellt hat. In Wirklichkeit ist der Sohn des Odin ein Macho, der alles für seine Fernsehserien tut. Und da er mit Mjolnir nun mal den besten Empfang hat, muss dieser Hammer so schnell wie möglich wieder aufgetrieben werden. Dass das Ding auch noch die Riesen aufhalten und somit den verfrühten Weltuntergang Ragnarök verhindern soll, ist für ihn nur ein kleiner Nebeneffekt.

Doch bevor sich Magnus auf die Suche machen kann, muss er erst einmal seine Freunde Hearthstone und Blitzen wiederfinden, die schon seit einiger Zeit wie von allen neun Welten verschwunden sind.

Der Vater von Magnus’ Freundin Sam macht es ihnen mit seinen zweideutigen Ratschlägen, die eigentlich gar keine sind, auch nicht leicht, aber was erwartet man bitte anderes von Loki? Der hat nämlich nicht nur Magnus’ Onkel mit in die Sache hineingezogen und ihn mit falschen Versprechungen dazu gebracht, ungeheuerliches zu tun, nein, er hat auch noch ganz bestimmte Pläne für den zukünftigen Ehegatten seiner Tochter

Rick Riordan hat in diesem Band einen weiteren spannenden Charakter ins Spiel gebracht – ein weiteres Kind des Loki. Aber Alex ist alles andere als das, was Magnus und seine Freunde gewohnt sind. Werden sie es schaffen, Loki nicht in die Falle zu gehen und die Welt zu retten? Auch wenn das vor allem für Hearth eine Probe der besonderen Art bereithält?

Ein Werk aus dem Reich der Mythen und Legenden – aus dem Hause Carlsen.

512 Seiten; 19,99€; Carlsen

Kinder beschützen
Machen Bauchgefühle satt

Kinder beschützen!

Sexuelle Gewalt, ob jetzt emotional oder körperlich ist etwas, was jeder Elternteil von seinen Kindern fernhalten will. Da wird der neue Bekannte des Kindes unter die Lupe genommen, die Lehrer und und und. Aber trotzdem gelingt es nicht immer, das Kind vor sexuellen Übergirffen zu bewahren, egal wie viel Mühe man sich gibt. Denn meistens kommt diese Gewalt daher, wo man sie am wenigsten vermuten würde – und auch mal nicht mitkriegen kann.

Wie geht man damit um? Wie spricht man mit seinem Kind darüber oder sollte man es lieber lassen? Woran erkennt man, dass das Kind schon einmal Opfer geworden ist? Wie finde ich den Täter, wie werde ich nicht aus Versehen zum Täter?

Es gibt so viele ungeklärte und zum Teil auch ungestellte Fragen.

Dieser Ratgeber von Carmen Kerger-Ladleif findet nicht nur die Fragen, sondern hat auch mögliche Antworten dafür. Der Ratgeber richtet sich dabei vor allem an die Bezugspersonen, die dem Kind am nächsten stehen, also (in den meisten Fällen) an die Eltern. Mögliche Ängste, Fragen und Unsicherheiten werden angesprochen und direkt behandelt, passende Lösungen beziehungsweise Wege des Umgangs aufgezeigt. Sowohl Prävention, also Vorbeugung, als auch der Weg durch das möglicherweise entstandene Trauma sind Thema.

Emphatisch und informativ – ein Werk aus dem Mebes & Noack-Verlag.

19,90€; Mebes & Noack

Machen Bauchgefühle satt? – 111 Fragen für fühlosophische Ausflüge

Sooft man auch über sie klagt, Gefühle sind das, was uns zu Menschen macht, unsere Gedanken und Handlungen beeinflusst und uns zu der Person macht, die wir letztendlich sind. In vielen Science-Fiction- oder Fantasygeschichten wird die Frage gestellt, ab wann jemand menschlich ist (ich denke daran unter anderem an den Film „I Robot“). Immer wieder lautet die Antwort darauf – Gefühle.

In diesem Buch regt Autorin Marion Mebes mit 111 Fragen rund um das Thema Gefühle zum Nachdenken und Fühlosophieren an. Dabei gibt es keine richtigen oder falschen Antworten sondern nur die, die einem selber wichtig erscheinen. Denn jeder Mensch ist individuell und geht auch dementsprechend mit seinen Gefühlen um.

Die Fragen sind zeitlos und richten sich sowohl an das erwachsene als auch an das jüngere Publikum. Und man kann immer wieder über sie nachdenken und andere Antworten finden. Denn je mehr Erfahrungen man sammelt, desto mehr ändert sich auch die Sichtweise über das ein oder andere Thema.

Faszinierend und fühlosophisch – aus dem Hause Mebes & Noack.

124 Seiten; 14, 95€; Mebes & Noack

Der tiger im Garten

Der Tiger im Garten

Großeltern sind dafür bekannt, dass sie die besten Geschichten erzählen. Manche sind wirklich passiert, manche sind Märchen, doch wenn man in dem passenden Alter ist, ist das völlig egal. Hauptsache, Oma oder Opa erzählt eine Geschichte.

Paula hat auch so eine Oma. Aber weil Paula schon ein großes Mädchen ist, will sie ihrer Oma nicht glauben, als diese ihr von dem Tiger in ihrem Garten erzählt. Die gehören doch nicht in den Garten, das weiß doch jedes Kind.

Trotzdem kann Paula nicht widerstehen und geht vorsichtshalber mal nachsehen. Und tatsächlich! In Omas Garten gibt es nicht nur einen Tiger, sondern auch riesige Libellen, Eisbären und gefährlich hungrige Pflanzen...

Lizzy Stewart zeigt uns, wie vielfältig die Fantasie sein kann, vor allem bei Kindern. Schon die liebevoll gestalteten Illustrationen sind anregend und laden ein, die Geheimnisse des Gartens zu erkunden.

Empfohlen wurde das Buch für Kinder ab 4 Jahren.

Kreativ und wunderbar für Kinder – ein Werk aus dem Lingen-Verlag.

32 Seiten; 12,95€; Lingen-Verlag

Multiversum 1
Multiversun 2
Segen auf See

Multiversum 1 – Der Aufbruch

Die Idee von Paralleluniversen ist keine neue. Wir finden sie in Comics, in Filmen und Serien. Es ist ein recht komplexes Ding und je nach dem, wie gut die jeweilige Geschichte gemacht ist, mal mehr mal weniger einfach zu verstehen.

Petra Mattfeldt hat sich dennoch daran gewagt und eine neue Jugendbuchreihe erschaffen, die genau dieses Thema hat.

Mit neun Jahren verliert Tom seine Eltern. Zumindest geht man davon aus, dass die beiden tot sind, als sie nach einem Segelausflug nicht wieder zurückkommen. Von da an wächst er bei seiner Großmutter auf. Doch mit sechzehn Jahren ändert sich plötzlich alles.

Ein geheimnisvolles Artefakt aus dem Mittelalter taucht auf und enthält eine Nachricht von Toms Mutter. Aber wie kann das sein?

Tom und seine Oma suchen Professor Steiner auf, um mit ihm der Sache auf den Grund zu gehen. Ist die Antwort wirklich die Multiversum-Theorie? Und kann Tom seine Eltern zurück nach Hause holen?

Auf der Suche nach Antworten verstrickt sich Tom immer weiter in die Sache, bis er schließlich selbst nach einem Weg nach Hause suchen muss!

Spannend und richtig gut gemacht – ein Werk des Bookspot-Verlages!

(Empfohlen für Jungendliche ab 12 Jahren.)

336 Seiten, Bookspot-Verlag; 12,95€

Multiversum 2 – die Rückkehr

Und weiter geht es mit der spannenden Multiversum-Reihe aus der Feder von Petra Mattfeld.

Der junge Tom Strafford ist mittlerweile erwachsen. Fünf Jahre sind vergangen, seitdem er seine Eltern zurück in seine Welt geholt hat. Er hat die Schule abgeschlossen und jetzt auch seine Ausbildung zum MI6-Angenten. Jetzt fehlt eigentlich nur noch der erste Auftrag.

Der lässt auch nicht lange auf sich warten. Tom soll gemeinsam mit Commander Sonderborg und noch einigen weiteren Agenten ins 13. Jahrhundert und irgendwie den Inhalt der Magna Carta – eine Vereinbarung der politischen Freiheiten zwischen dem englischen Adel und ihrem König.

Aber schon bald muss Tom feststellen, dass der MI6 nicht die einzigen sind, die etwas daran ändern wollen. Wer sind die neuen Gegner und was wollen sie? Und noch viel wichtiger, kann Tom sie aufhalten? Denn dieses Mal geht es um Leben und Tod.

Der zweite Band steht dem ersten in nichts nach und ist genauso packend und aufregend, wenn nicht mehr. Empfohlen ist das Buch wieder ab einem Alter von 12 Jahren, obwohl Tom nun schon Anfang zwanzig ist. Ob das Sinn ergibt, darüber lässt sich streiten.

Tolles Buch und absolut zu empfehlen – ein Werk des Bookspot-Verlages.

192 Seiten; Bookspot; 9,99€

Segen auf See – mit einer Seelsorgerin auf Kreuzfahrt

Es gibt Berufe, von denen hat man noch nie etwas gehört. Und doch hat man, wenn man mal kurz darüber nachdenkt, zumindest eine Idee, was das denn eigentlich ist. In diesem Buch geht es um den Beruf des Bordgeistlichen.

Auf den 152 Seiten dürfen wir der Bordgeistlichen Katharina Plehn-Martins über die Schulter gucken und erfahren in 19 kurzen Anekdoten, mit was für Problemen, Fragen und kleinen Krisen sie sich an Bord konfrontiert sah (mittlerweile ist sie im Ruhestand und als Dozentin tätig). Trotz ihrer Diskretion erzählt sie sehr detailliert über die Gedanken, die den Reisenden auf See oder auf Landgängen kommen. Weit weg von Zuhause und den Alltagsproblemen lässt sich für so manches eine Lösung finden. Gut, wenn es dann jemanden gibt, der Präsent ist und ein offenes Ohr hat.

Aber nicht nur solche Geschichten finden sich in diesem Buch, sondern auch Abenteuer mit der Mannschaft.

Emphatisch und humorvoll – ein Buch aus dem Patmos-Verlag.

152 Seiten; 14,00€; Patmos

Sexuelle Übergriffe unter Kindern

Sexuelle Übergriffe unter Kindern

Sexualität, sexuelle Übergriffe und alles was damit zu tun hat, wird immer wichtiger und rückt immer mehr in den Fokus, vor allem in sozialen Bereichen/Berufen. Und das auch nicht ohne Grund, denn es gibt viele ungeklärte Fragen. Auf einige kann der Ratgeber, der hier rezensiert wird, vielleicht eine Antwort.

Ulli Freund und Dagmar Riedel-Breidenstein präsentieren auf den 192 Seiten einige Konzepte, die sich in erster Linie an soziale Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Kinder- und Jugendhilfe, aber auch Beratungsstellen, Ausbildungsstellen etc. richten.

In einfach zu verstehenden Sätzen werden Normen und Werte und Regeln zu sexuellen Übergriffen unter Kindern und dem passenden Umgang damit vorgestellt.

Die Problematik wird klar und deutlich vorgestellt und Lösungsansätze angesprochen, die einen darauf vorbereiten, mit den Kindern selbst zu arbeiten und nicht nur mit den Erziehungsberechtigten. Es gibt Fallbeispiele mit unterschiedlich schweren Vorkommnissen, Lerninhalte für die sexuelle Aufklärung im Kindergarten und der Schule und spricht nicht nur die Kinder, sondern auch deren Bezugspersonen an. Dies können Erzieher, Eltern, Lehrer aber auch Freunde und Verwandte sein.

Empfohlen wurde der Ratgeber 2005 bereits von ekz-Informationsdienst und der Süddeutschen Zeitung.

Vielseitig, informativ und einfühlend – ein Ratgeber des Mebes & Noack-Verlages.

192 Seiten; 24,00€; Mebes & Noack-Verlag

Will sei dank

Will sei Dank – Memoiren einer Frau mit Hund

Der Hund ist einer der besten Freunde des Menschen. Viele Menschen haben einen als Haustier (oder eine Katze, aber hier geht es um einen Hund, daher...) oder leihen sich einen von einem Bekannten zum Gassi-Gehen zum Beispiel.

Dr. McConnell ist Professorin für Zooologie und war bis 2015 an der University of Wisconsin-Madison tätig. Außerdem ist sie Expertin für Tierverhalten. Vielen hat sie schon mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Doch mit ihrem neuesten Schützling sieht die Sache doch etwas anders aus.

Border Collie Will bereitet ihr so einige Kopfschmerzen, kaum dass er zu ihr auf ihre Farm zieht. Denn der kleine bringt nicht nur die ganz normalen Anforderungen eines Haustiers mit sich, sondern hat schon so einiges mitgemacht.

McConnell muss feststellen, dass es doch etwas anderes ist, wenn das Tier, dass man erziehen soll, auf der eigenen Couch zu Hause ist oder eben nicht. Dabei liefert der Weg der Erziehung nicht nur Einblicke in die Psyche des Tieres sondern auch in die eigene.

Der Leser lernt nicht nur viel über Will sondern auch die Autorin selbst von einer bisher unbekannten Seite kennen.

Liebevoll, emotional und mit viel Humor geschrieben – ein Werk aus dem Kynos-Verlag.

Kynos-Verlag;  Patricia B. McConnel; 19,95€

Zeitreisen auf vier Pfoten 1

Zeitreisen auf vier Pfoten – eine Katze für Kleopatra

Eine Reise durch die Zeit ist eines der größten Rätsel, die sich Wissenschaftler auf der ganzen Welt zu lösen vorgenommen haben. Es ist ein Thema das Grundlage für viele Romane, Filme und Ideen liefert. Auch dieses Buch ist der erste Band einer neuen Zeitreise-Serie für Kinder aus dem Egmont-Schneider-Haus. Und dann wird die Geschichte auch noch aus der Sicht eines Hundes erzählt.

Professor Tempus lebt mit seiner Schäfer-Mischlingshündin Madame Curry auf einem Hof auf dem Land. Seine Enkelin Lia besucht ihn dort so oft wie möglich, schließlich hat nicht jeder einen so coolen Opa.

Doch bei einem ihrer Besuche passiert etwas Katastrophales – ein Fehler hat sich bei Tempus’ Zeitmaschine eingeschlichen. Eine ganze Reihe von Tieren bricht aus ihren Zeitlinien aus. Darunter ein Dinobaby, Vögel, ein Schimmel und eine Katze. Bei genauerem Hinsehen hatten diese Tiere in ihrer Zeit eine wichtige Aufgabe.

Um die Geschichte wie wir sie kennen zu retten, müssen der Professor, Lia und Curry die Tiere wieder nach Hause bringen. Anfangen tun sie dabei mit der Katze. Kleopatras Katze wohlgemerkt. Also auf zur Pharaonin!

Die lustige und zum Teil auch sehr lehrreiche Geschichte stammt von Michael Koglin. Illustriert wurde das Buch von Fréderic Bertrand.

Spannend und super gemacht – eine neue Zeitreisen-Geschichte aus dem Hause Schneider.

128 Seiten, 8,00€, Schneider

Brot und Spiele

Der Mensch redet gerne und der Mensch packt gerne in Schubladen. Das Klischee vom bierbäuchigen Mann auf dem Sofa, der das aktuelle Fußballspiel ansieht, der typische Tourist und noch vieles mehr.

In „Brot und Spiele“ vereinen sich die Werke von 32 Künstlern, darunter Martin Zak, Elisabeth Semrad, Oliver Ottitsch und Dorthe Landschulz auf 96 Seiten. Diese werten Kollegen haben sich mit allen möglichen Klischees aus dem Bereich der allgemeinen Klischees und Vorurteilen, aber auch die üblichen Verdächtigen, wie soziale Minderheiten beschäftigt und ihre Entdeckungen zu Papier gebracht. Also eigentlich allem, was einem im Alltag so über den Weg laufen kann.

Auch wenn es bei so vielen Zeichnern keinen einheitlichen Stil gibt und jeder seine ganz eigene Art von Komik mitbringt, kann man als Leser trotzdem nicht anders, als mindestens zu schmunzeln, wenn man durch die Seiten blättert. Manchmal passiert es sogar, dass man meint, sich selbst darin wieder zu erkennen.

Aber mit dem Humor ist es halt immer so eine Sache, mancher verträgt ihn und mancher nun einmal nicht. Vielleicht hilft demjenigen dann die Ernährungspyramide für echte Männer weiter, die sich auch in diesem Band wiederfindet.

Ein (inhaltlich) buntes Werk aus dem Holzbaum-Verlag!

Brot & Spiele – Cartoons & Karikaturen
96 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-902980-51-9, 19,95€

Schimpfen wie ein echter Wiener

Seit dem Turmbau zu Babel hat der Mensch ein mal mehr mal weniger großes Problem, sich seinem Gegenüber verständlich auszudrücken. Sei es nun, dass dieser eine andere Sprache spricht, oder dass man einfach nicht in der Lage ist, sich richtig auszudrücken, oder, dass man einfach ein Problem mit der regionalen Wortwal hat – sprich, mit dem Dialekt. In solchen Fällen kann ein Wörterbuch recht nützlich sein.

Das scheint man sich auch hinter den Türen des Holzbaum-Verlages gedacht zu haben, denn jetzt haben sie ein Werk herausgebracht, dass den Leser gleichzeitig im Gebrauch des Wienerischen sicherer machen, sprich ihn bilden und gleichzeitig zum lachen bringen soll. Denn, was interessiert einen den bitte mehr, als wie es sich in einer anderen Sprache gehört zu fluchen?

Unterstützt wird das ‚Lernen’ durch die Cartoons aus der Feder von Maria Antonia Graff, denn der Mensch lernt bekanntlich mehr, wenn seine Sinne gefordert sind. Und so ein schönes Cartünchen regt das Auge doch mehr an, als einfacher Text, nicht wahr? Ein weiteres Plus ist das handliche Format, in dem der Band herausgebracht wird. Wieder einmal passt er in die meisten (Hand-)taschen oder gibt ein hervorragendes kleines Mitbringsel ab.

Und wenn Sie jetzt denken, wos is den des für a Schas? Dann schauen Sie es sich doch einfach selbst einmal an.

Ein Werk über die Wiener Sprachkultur – aus dem Hause Holzbaum.

128 Seiten, Softcover, ISBN 978-3-902980-43-4, 9, 99,- Euro.

Wie kommt der Parmesan in die Tastatur?

Worauf kommt es eigentlich an, wenn man einen Cartoon gestaltet? Auf die Darstellung? Die Zeichenkunst? Wie berühmt der Cartoonist ist? Oder vielleicht, wie viele Cartoons der jeweilige Band enthält?

Nein! Wichtig ist nur, dass es den Lesern gefällt, dass es sie zum Lachen bringt.

Aus der Feder von Jean La Fleur finden wir wieder einen solchen Band beim Wiener Holzbaumverlag. „Wie kommt der Parmesan in die Tastatur?“ ist ein aus 48 Seiten bestehender Cartoon, der mit insgesamt 50 Werken des Künstlers gefüllt ist.

Die Zeichnungen und Figuren in Fleurs einfachem Stil gehalten und selbstbewusst wie immer.

Auch vom Inhalt her ist wie immer für jedermann etwas dabei, wenn man sich darauf einlassen kann. Zum Beispiel Akademiker mit ihrer manchmal etwas zu gehobenen Sprache, Tierliebhaber, Rabeneltern oder technisch etwas weniger begabte Menschen. Die Umwelt, Lebensmittel und Arbeit dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen.

Man kann sich natürlich streiten, ob das jetzt wirklich Kunst und seinen Preis von fünf Euronen wert ist, allerdings ist das meiner Meinung nach in allen kreativen Bereichen so. Außerdem ist das handliche Format des Bandes, der fast in jede (Hand-)tasche passt, äußerst praktisch.

Ein weiteres Werk aus dem Holzbaum-Verlag.

Jean La Fleur: Wie kommt der Parmesan in die Tastatur?
48 Seiten, Softcover, ISBN 978-3-902980-45-8

Cartoons über Hunde

In diesem 95 Seiten langen Werk erhalten Herrchen – und auch weniger involvierte Personen – die Möglichkeit, eines tieferen Einblickes in die Gedankenwelt der vielgeliebten Vierbeiner.

Viele variierende Themen wie unter anderem Eroktik-Kinos für Hunde, Haustier-Hotlines, das richtige Messen eines Dackes und die Problematik des ‚Raucherdackels’, Poststreiks, Rot-Grün-Schwäche – Hunde im Straßenverkehr – oder Modebewusstsein der Vierbeiner erwarten den Leser auf den bunten Seiten.

Gestaltet wurde der Band von Ari Plikat, Dorthe Landschulz, Gerhard Glück, Johann Mayr, Lilli Bravo und noch vielen weiteren Künstlern.

Zusätzlich zu den liebevoll gestalteten Cartoons finden sich auf den letzten Seiten kurze Charakterisierungen der Künstler.

Witzig und Inspirierend, auch wenn man nach dem Lesen seinen Hund für einige Zeit skeptisch betrachtet und sich fragt, ‚... denkst du etwa auch so?’ – ein Werk aus dem Holzbaum-Verlag!

Das große Cartoonsutra

Sex sells. Das war früher so und ist es heute noch immer. In diesem Cartoonband des Holzbaum-Verlages finden sie die witzigsten und teilweise abstraktesten Ideen von den insgesamt sechsundvierzig Künstlern, darunter unter anderem von Dorthe Landschulz, Gerhard Glück, Johann Mayr, Michael Holtschulte, Rudi Hurzlmeier, Rudi Klein, Schilling & Blum und noch vielen weiteren.

Sie alle haben sich Gedanken gemacht und zu Papier gebracht, was man noch nie über Sex wissen wollte. Ob es nun darum geht, die Tätigkeit des Porno-Untertitel-Schreibers zu präsentieren, von gewissen Hausmitteln zur Penisverlängerung lieber abzuraten, das Haustier beim Paarungsakt zu beobachten oder sich zu fragen, ob man(n) eine Erektion wirklich vortäuschen kann, in diesem Werk ist eine große Bandbreite an Cartoons zusammengekommen.

Ein unterhaltsamer Band aus dem Hause Holzbaum.

Das Lexikon der Untiere

Wir kennen sie alle – und doch werden sie von vielen nicht als das anerkannt, was sie wirklich sind: die Untiere.

In diesem Band finden sie eine schöne Auswahl von besagten Untieren, wie zum Beispiel die „Bortsteinschwalbe“, den „Eidotter“, der „Galgenvogel“, der „Dalai Lama“ als „heiliges Untier“ oder die „Computermaus“, die auf Pizza Maguerita steht.

Zusätzlich erfährt der Leser – oder Forscher - vieles über die Charakteren und  Herkunft der Untiere. Die zahlreichen Bilder sind überaus ansprechend und begeistern nicht nur die Kleinen.

Ein wirklich unterhaltsames Werk aus dem Hause Holzbaum, das vielleicht dazu beiträgt, den Horizont einiger zu erweitern.

Fleischerkalender

Es ist ja nichts Neues, dass in den Medien jedes Jahr über den übermäßigen und steigenden Fleischkonsum diskutiert wird. Aber muss es denn wirklich immer mehr sein?

Oliver Ottitsch, selbst Vegetarier, hat in seinem „Fleischerkalender“ eine Sammlung von eigenen Zeichnungen zusammengetragen, die mithilfe von lustigen Personifikationen auf diese und weitere Problematiken im Bezug auf das Nahrungsmittel Fleisch aufmerksam machen sollen.

Als Beispiel hätten wir da eine Flucht von Kühen nach Indien – wo besagte Tiere heilig sind und es verboten ist, sie zu essen – während sie von einem Metzger verfolgt werden.

Auf jeden Fall unterhaltsam und doch mit einer Botschaft, über die es sich nachzudenken lohnt.

Ein Interessantes und unterhaltsames Werk aus dem Holzbaum-Verlag.

Paradiesvögel

Dieses Mal hat der Wiener Holzbaum-Verlag das Vergnügen, den ersten Solo-Cartoonband von Björn Ciesinski, besser bekannt unter dem Namen Huse, herauszubringen.

Huses Cartoons behandeln eine ganze Bandbreite von Themen, darunter Religion, die Exekutive unseres Staates, auch bekannt als Polizei, Probleme in der Familie, Tiere und noch vieles mehr.

Die Verbindung zwischen den allgemein bekannten Ausdrücken und die auf den ersten Blick unpassenden Bilder ist einzigartig und treibt dem Leser die Lachtränen in die Augen. Ein Beispiel: Die „heilige Dreifaltigkeit“ gemeinsam mit einem dreifachen Doppelkinn, oder die „Vaterfigur“, die ein Mann seinen Kindern bei seiner Abreise in Form einer Puppe überreicht.

Insgesamt sind in diesem Werk 55 Zeichnungen des Bremener Künstlers enthalten.

Humorvoll und unterhaltsam – aus dem Hause Holzbaum.

Vegane Cartoons

Die Galerie der komischen Künste präsentiert auf ihrer Ausstellung eine große Auswahl an Cartoons zum Thema vegan und/oder vegetarisch leben.

Dieser Band enthält 58 ausgewählte Cartoons der 32 Künstler, darunter unter anderem Oliver Ottitsch, Ari Plikat, Michael Holtschulte, Rudi Hurzlmeier, Fussel und Uwe Krumbiegel.

Der Inhalt des Bandes ist alphabetisch nach den Namen der Künstler organisiert.

Gemeinsam nehmen sie die Vorurteile vieler auf die Schippe, zeigen Alltagssituationen von Anhängern besagter Lebensart und bringen die Leser zum Lachen, aber auch zum Nachdenken.

Ist es wirklich so schwer, in einem Restaurant etwas veganes zu bekommen oder ist es nicht doch viel komplizierter, seiner Begleitung andauernd erklären zu müssen, warum man gerade diesen Lebensstil gewählt hat? Ist Fleisch wirklich ein unverzichtbarer Bestandteil unseres täglichen Bedarfs?

Für alle, die gerne Lachen – ein Band des Holzhaus-Verlages

100 süße & salzige Mug Cakes

Haben Sie auch schon einmal von diesen kleinen Kuchen gehört, die man schnell zubereiten kann und nachher nicht darüber nachdenken muss, wohin mit dem übrig gebliebenen?

Für die Zubereitung dieser Mug-Cakes braucht man außer den üblichen Verdächtigen lediglich eine große Tasse oder Glas und eine Mikrowelle. In diesem Werk des Frech-Verlages hat Jennifer Lee über 100 verschiedene Rezepte gesammelt, die nun darauf warten, von Ihnen ausprobiert zu werden. Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei: ob mit Kaffee, Schokolade, Glutenfrei, mit Schuss oder sogar mit Obst.

Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hinzu kommt, dass man unkompliziert einen leckeren Snack oder Nachtisch für sich backen kann, ohne gleich ein ganzes Backblech füllen zu müssen.

Ein appetitanregendes Werk aus dem Hause Frech, für alle, die ein kleines Schleckermaul sind.

Viel Spaß!

 

Rubberbands!: Hipper Schmuck aus coolen Gummis

Rubberbands? So heißen die bei groß und klein populären Gummibänder aus den USA, aus denen sich mit den verschiedensten Hilfsmittel – Häkelnadel, Loom, zwei Bleistiften, Fingern oder einer Gabel – die buntesten Schmuckstücke knüpfen, ... pardon loomen, lassen.

Dieses Werk aus dem Frechverlag bietet zunächst eine Einsicht in die benötigten Materialien und verschiedenen Methoden zur Herstellung der Rubberbands. Außerdem eine schöne Auswahl an verschiedenen Anleitungen für Armbänder, Ohrringe, Medaillons und Schlüsselanhänger. Die Schwierigkeit steigert sich im Verlauf, sodass es spannend bleibt.

Einfach umzusetzen und ideal für Anfänger – ein Buch aus dem Frech-Verlag.

Trick 17 – Küche

Jeder Haushalt ist individuell und hat seine eigenen Problemzonen, bei denen auch die alten Tipps von Oma nichts helfen, weil es sich eben um einen anderen Haushalt handelt. Umso besser, dass sich Kai Daniel Du und Benjamin Behnke mit solchen fällen auskennen.

In diesem Werk haben sich die beiden „Lifehacker“ mit dem Territorium ‚Küche’ beschäftigt und ganze 222 Kniffe herausgearbeitet, die einem das Leben leichter machen.

Und hier ist nun wirklich für jeden etwas dabei: Von Rezepten und Zubereitungstipps über Ratschläge zum Servieren, Garnieren, Aufbewahren, Frischhalten, Reinigen, Aufräumen und noch vielen weitere Themenbereiche.

Eine große Hilfe sind die vielen Illustrationen und Bilder. Außerdem ist sogar noch Platz für eigene Notizen, um das Buch noch persönlicher zu gestalten.

  • Ein unglaublich hilfreiches Werk mit den kuriosesten Ideen aus dem Hause Frech. Eine große Bereicherung für jeden Haushalt und eine inspirierende Geschenkidee!
  • Winnetou – Der letzte Kampf

    Winnetou – Der letzte Kampf

    Auch der dritte Band der „Winnetou – Der Mythos lebt“-Reihe hält den Leser in Atem. Die Geschichte ist ähnlich wie „Winnetou III“, trotzdem spannend und eigenständig zu lesen.

    Dieses Mal folgen wir der Spur des lieben Öls – oder besser, Santer Jr. folgt ihm, denn er ist eigentlich auf dem Weg, das Erbe seines Vaters und dessen Firma zu übernehmen, hat dazu aber irgendwie keine Lust.

    Als der junge Mann durch Zufall eine Ölquelle findet, will er diese käuflich Erwerben, doch ihm fehlen die Mittel. Beim Glückspiel, dass er als Quelle für Geld auftut, verliert er mehr als dass er gewinnt. Daher ermordet er kurzerhand denjenigen, der ihn abgezockt hat und versucht, das Land zu kaufen, unter dem sich das schwarze Gold finden lässt. Doch die Verhandlungen laufen anders als erwartet...

    Nach einer Menge weiterer Intrigen und Blutverlust schalten sich Winnetou und Old Shatterhand ein.

    Das Gute gewinnt, doch der Preis dafür ist groß – Winnetou muss sein Leben lassen.

    Spannend, voller Intrigen und Blut, so wie man es gerne hat – auch wenn man den Tod des Häuptlings zutiefst betrauert.

    Ein Werk aus dem Hause Kosmos.

    Winnetou – Das Geheimnis vom Silbersee

    Winnetou – Das Geheimnis vom Silbersee

    Winnetous Schwester und Schamanin des Stammes, Nscho-tschi wird von El Mas Loco und seiner Verbrecherbande als Geisel gefangen genommen, als dieser von einem Professor von einem Schatz hört, der im Silbersee liegen soll.

    Gierig wie sie nun mal sind wollen sie diesen Schatz natürlich für sich allein. Der Professor wird nur so lange bei ihnen bleiben, wie sie ihn brauchen.

    Old Shatterhand, der in Santa Fe einen neuen Job angenommen hat, eilt seinen indianischen Freunden zur Hilfe, nachdem er von der Entführung erfährt und gemeinsam mit Winnetou verfolgen sie die mexikanische Bande durch die Prärie...

    Auch der zweite Teil der neu aufgelegten Winnetou-Reihe „Winnetou – Der Mythos lebt“ begeistert mit seiner Geschichte. Wieder ist die Handlung grob am Original orientiert.

    Ein Werk aus dem Hause Kosmos!

    Winnetou neue Welt

    Winnetou – Eine neue Welt

    Viele Karl May Fans waren sehr skeptisch ob der neuen Fassung von den Winnetou-Geschichten. Allerdings sind nicht nur die Filme gut gelungen, sondern auch die Romanversion davon. Die Geschichten halten sich ungefähr an die Originalversionen, sind an sich aber neu aufgelegt

    In „Eine neue Welt“ treffen die beiden zukünftigen Blutsbrüder, der Häuptlingsson Winnetou und der Ingenieur Karl May, später Old Shatterhand, zum ersten Mal aufeinander. Und das nicht gerade friedlich. Die Central Pacific Railway will ihre Eisenbahnstrecke ohne Rücksicht auf Verluste weiter ausbauen – und die Indianer haben was dagegen. Vor allem als man ihre Toten entwürdigt.

    Doch Winnetou und Old Shatterhand schaffen es, nach anfänglichen Schwierigkeiten und Missverständnissen, Seite an Seite den Rücksichtslosen einen Strich durch die Rechnung zu machen.

    Ein spannendes und gut gemachtes Werk aus dem Kosmos-Verlag!

    Exit Hütte

    Exit – die verlassene Hütte (Spiel)

    Du und deine Freunde (Mitspieler) habt einen Autounfall. Auf der Suche nach Hilfe landet ihr in einer einsamen und verlassenen Hütte im Wald.

    Wer jetzt schon die Kuscheldecke hervorholt und die Panick an der Tür klopfen zu hören meint, liegt falsch, denn bei diesem Spiel gilt es lediglich, mithilfe einer Drehscheibe und verschiedenen Hinweiskarten, 10 Rätsel zu lösen.

    Codes müssen geknackt werden, damit man neue Hinweise bekommt und sich die Lösung erarbeiten kann.

    Aber Vorsicht! Bei zu vielen Hilfestellungen stehen am Ende ganz viele Punkte auf der Abrechnung – und die Auswertung leidet darunter. Also lieber das Gehirn anspornen und nachdenken, bevor man es sich zu einfach macht. Und natürlich die Uhr nicht aus den Augen lassen, denn auch die Zeit zählt :p

    Geeignet für einen bis sechs Spieler, ab zwölf Jahren. Je unterschiedlicher die Spielpartner, desto verschiedener auch die Herangehensweisen, aber dass sollte eigentlich jedem klar sein.

    Ein kniffliges Spiel des Kosmos-Verlages.

    Crystal zu den Sternen fliegen

    Crystal – Zu den Sternen fliegen

    Wie schon der Titel vermuten lässt, geht es in diesem neuen Roman von Erik D. Schulz um die bekannte Droge Crystal Meth.

    Eigentlich weiß so gut wie jeder, dass man die Finger von Drogen lassen sollte. Das man davon süchtig werden kann, dass es nicht gesund ist und das man durch die verursachten Wahrnehmungsveränderungen aus seinen Strukturen gerissen wird – im Freundes- und Familienkreis sowie in der beruflichen Laufbahn. Drogen sind schlecht!

    In Crystal geht es um das junge Pärchen Niklas und Lydia und ihre ersten Erfahrungen mit Crystal Meth. Als eine Nachhilfestunde bei Physikstudent Tobias aus dem Ruder läuft und mit einem Psychiatrieaufenthalt desselbigen endet, geht der fünfzehnjährige Niklas den Ursachen auf den Grund und stellt fest, dass sein Nachhilfelehrer nebenbei mit Drogen gedealt hat.

    Es dauert nicht lange und die beiden Verliebten geben der Neugierde nach. Sie nehmen Crystal und machen eine für sie beide großartige Erfahrung – die Welt ist viel schöner, alle Hemmungen fallen (auch in sexueller Hinsicht) und erst diese Euphorie – bis sie wieder nüchtern werden. Die darauf folgende Depression öffnet Niklas die Augen und er kämpft gegen das Verlangen an, weiter abhängig zu werden. Aber er muss nicht nur für sich selber kämpfen, sondern auch für seine Zukunft mit Lydia, denn die findet in der Droge eine bessere Realität als die, die sie zu Hause erwartet.

    Was wird aus den Zukunftsplänen der beiden?

    Ohne Rücksicht auf Verluste erzählt Schulz in diesem Roman über den Weg der Drogensucht und die Auswirkungen auf den Alltag der beiden Schüler. Es wird ganz klar, dass zwischen den Zeilen ein warnendes Ausrufezeichen steht und es eben nicht nur ein Roman ist, sondern auch aufgeklärt werden soll.

    Spannend, realistisch und informativ – aus dem Delfy-Verlag.

    Erik D. Schulz; 8,99€; ISBN 978-3-9814022-6-1

    Frühaussteiger

    Frühaussteiger

    Der Tod eines geliebten Menschen wirft einen ziemlich aus der Bahn. Und in den meisten Fällen ist die Zeit, die einem von der Gesellschaft zum Trauern eingeräumt wird, viel zu kurz, als das man alles gut überwunden oder überhaupt akzeptiert haben könnte.

    Und das geht nicht nur Erwachsenen so. Jüngere Menschen haben es da meistens noch viel schwerer. Und wenn das Leben um einen herum weiter geht und keine Rücksicht zu nehmen scheint, wenn alles einfach nur immer schlimmer wird, was soll man dann tun?

     

    So ähnlich geht es auch Sebastian. Er ist fünfzehn, hat gerade erst seinen Vater verloren und sein Leben steht Kopf – neuer Stadtteil, neue Wohnung, neuer Vater, neue Schule. Nichts scheint mehr beim Alten zu sein. Und für Sebastian scheint sich ein Konflikt an den nächsten zu Reihen. Ständig hat er Streit mit seinen Eltern, in der Schule gehört er zu den Ausgeschlossenen, seine Noten werden schlechter, was neuen Streit mit seinen Eltern bringt und noch mehr Druck. Denn nicht nur seine Mitschüler machen ihm das Leben schwer, auch die Lehrer sind entweder beteiligt oder blind für seine Probleme.

    Ein richtiger Teufelskreis sozusagen. Einziger Lichtblick am Horizont ist Annika, in die Sebastian sich verliebt und die ihn unterstützt, als er sich für andere Mobbingopfer einsetzt.

    Trotzdem ist irgendwann eine Grenze erreicht und Sebastian steht vor einer schweren Entscheidung. Welchen Weg wird er gehen und wird dadurch wirklich alles besser werden?

    Erik D. Schulz schreibt sehr realistisch, was nicht zuletzt daran liegen mag, dass er einen Sohn im gleichen Alter wie Sebastian hat. Außerdem ist Schulz dafür bekannt, großen Wert auf ordentliche Recherche zu legen.

    Es fällt einem als Leser sehr leicht, sich in den Protagonisten dieses Romans hineinzuversetzen und so mitten drin im Geschehen zu sein. Eine sehr gefühlsvolle und rührende Geschichte.

    Emotioal, spannend und sehr gut durchdacht – ein Werk des Delfy-Verlages.

    Erik D. Schulz; 7,99€; ISBN 978-3-9814022-3-0

     

    Das Insektenkochbuch
    Die drei fragz – Der gefiederte Schrecken
    Die drei fragz Kids – Gespensterjagd
    Die drei fragz Kids – Alarm im Dinopark
    Nosferatu
    Die drei fragz – Der Geist des Goldgräbers++
    Drei Fragz Kids und Du – Spur ins Römergrab
    Die drei !!! – Adventskalender, Rette den Weihnachtsmarkt
    Die drei Fragz – Adventskalender, Im Gespensterschloss
    3 Ulf-BlanckDie-drei-Kids-Der-Adventskalender-24-Tage-unter-Pi

    Das Insekten-Kochbuch

    Man hört ja immer wieder von den seltsamsten Dingen, die wir Menschen in unserer Küche in die Pfanne, den Kochtopf oder in die Schüssel werfen. In manchen Regionen völlig normal, in anderen dreht sich einigen beim Gedanken daran vielleicht der Magen um.

    Nun ja, Essen ist und bleibt Geschmackssache, doch vielleicht kann man mit einem Kochbuch wie diesem auf einige anregende und exotische Ideen kommen.

    Folke Dammann und Nadine Kuhlenkamp haben sich als Autoren zusammengetan und eine Sammlung an Rezepten zusammengetragen, die alles andere als Deutsche Hausmannskost sind. Außerdem finden sich in dem Buch auch viele interessante Informationen über die Insekten, was eine solche Ernährung für Vorteile hat und noch einiges mehr.

    Auf der Einkaufsliste könnten da zum Beispiel Mehlwürmer, Heuschrecken, Zophobas oder allerlei anderes Getier stehen.

    Die Rezepte sind einfach nachzukochen, es gibt viele farbenfrohe und hilfreiche Bilder, von denen man sich leiten lassen kann und zu jedem Gang verschiedene Ideen.

    Eine Einladung zu einem kulinarischen Abenteuer – aus dem Kosmos-Verlag.

    128 Seiten

    Die drei ??? – Der gefiederte Schrecken

    In diesem Band der drei ??? fühlt man sich als Leser vielleicht etwas an einen Comic erinnert – oder hineinversetzt. Ein Einbrecher im Vogelkostüm, ein verschrobener Hausherr mit Aquarium und drei Detektive. Eine interessante Mischung.

    Barbara Mathewson, die in einem der vorhergegangenen Bände eine große Hilfe für die drei Detektive gewesen war, ruft diese nun selbst zu einem neuen Fall. Im Garten ihres Nachbarn, Mister Faring will sie ein gefiedertes Monster gesehen haben. In der Tat ist bei dem Aquariumsbesitzer eingebrochen worden.

    Geht es etwa um die seltenen Fische, die der gute in dem riesigen Tank hält? Vögel und Fische sind schließlich nicht die besten Freunde.

    Aber nein, so spannend sind die Tierchen wohl doch nicht, denn Mister Faring hat nicht nur Wasserbewohner zu bieten sondern auch eine exquisite Sammlung von... Comics!

    Ein Band des Kosmos-Verlages!

    144 Seiten

    Die drei ??? Kids – Gespensterjagd

    Unsere drei Freunde können allem Anschein nach nicht einmal ins Kino gehen und sich einen Film anschauen, ohne über einen neuen Fall zu stolpern.

    Das Skelett auf der Leinwand wird mit einem Mal lebendig und auch draußen auf der Straße hat jemand die Statue im Brunnen gegen einen Knochenmann ausgetauscht.

    Und was hat das alles mit „Hänsel und Gretel“, einem Buntbartschloss und Steckzylindern zu tun?

    Höhepunkt der Gruselgeschichte ist, wie zu erwarten, HALLOWEEN!

    Liebevolle und coole Gestaltung von Cover, Bildern und den Aufklebern, die, zusammen mit dem Cover im Dunkeln leuchten!  Interessant ist, dass es die gleichen Aufkleber sind, die Justus, Peter und Bob auch an der Kinokasse kriegen...

    Ein einleuchtendes Werk aus dem Hause Kosmos!

    192 Seiten

    Die drei ??? Kids – Alarm im Dinopark

    Ein Traum für viele Forscher – lebendige Dinosaurier studieren. Nicht nur Forscher sind fasziniert von unseren Vorfahren aus der Urzeit, sondern auch viele andere. Ich sage nur Jurassic Park.

    Auch der neueste Fall der drei Detektive Justus, Peter und Bob zieht die Freunde in die Welt der Dinosaurier.

    Bei einem Ausflug in den Dinopark mit Onkel Titus stoßen die Freunde auf seltsame Spuren an der Ausgrabungsstelle und werden schon bald von Paul Primus Pimbels, dem Besitzer, darauf angesetzt.

    Warum bewegt sich der T-Rex in der Nacht? Woher stammt das Blut? Wer hat was damit zu tun und zu welchem Zweck?

    Gegen Ende folgt ein spannendes Finale zwischen den drei Helden und dem Schurken,

    Unterhaltsames Urzeitabenteuer aus dem Kosmos-Verlag.

    128 Seiten

    Nosferatu (Spiel)

    Wie in jeder guten Vampirgeschichte geht es auch bei „Nosferatu“ darum, die unschuldigen Dorfbewohner vor Nosferatu und Renfield (wobei, gehört der nicht zu Dracula?) zu beschützen, beziehungsweise den Kreaturen der Nacht den Gar aus zu machen.

    Fünf bis acht Spieler ab 10 Jahren können an dem Kartenspiel teilnehmen, zwei schlüpfen in die Rolle der Vampire, der Rest spielt die Jäger.

    Nur die Identität Renfields steht als Spielleiter von Anfang an fest.

    Es gilt nun, verschiedene Rituale durchzuführen, bei denen man hoffentlich den Vampir pfählt, sich schützt, oder – als Vampir – die anderen Dorfbewohner durch fälschliches Pfählen ausschaltet. Weihwasser, Knoblauch und Co. dürfen bei einer solchen Grundgeschichte natürlich auch nicht fehlen :)

    Ein weiteres Deduktionsspiel, was „Werwölfe“ nicht ganz unähnlich ist, aber genauso viel Spaß macht – es sei denn, man ist der Vampir und am Verlieren...

    Ein unterhaltsames Spiel aus dem Hause Kosmos!

    Die drei ??? – Der Geist des Goldgräbers

    Der unbewohnte Dead Man’s Canyon ist das neue Ziel der drei Detektive Justus, Peter und Bob. Nun ja, unbewohnt trifft es wohl nicht ganz, denn die neue Klientin, zu der die drei unterwegs sind, wohnt nun mal seit kurzem da.

    Die Gute wird laut eigener Aussage von einem Geist heimgesucht – Justus ist natürlich klar, dass es solche nicht gibt und dass das alles irgendwie zu erklären sein muss. Bei dem Geist soll es sich um den Goldgräber John Dewey, der vor 100 Jahren gestorben ist und einen Fluch ausgesprochen hat, um sein verstecktes Gold zu schützen.

    Im Verlauf des Falles tauchen immer mehr auf den ersten Blick unerklärliche Fakten auf – Geister auf der Straße, unsichtbare Hunde etc

    So hält sich die Spannung, zwischendrin wird alles noch mal neu aufgewickelt – neue Verdächtige, andere Spuren und Beweise.

    Es ist wie immer geheimnisvoll bei den drei ??? – ein weiterer Band aus dem Kosmos-Verlag.

    144 Seiten

    Drei ??? Kids und Du – Spur ins Römergrab

    Bei dem vorliegenden Band handelt es sich um kein gewöhnliches Buch, was der Titel eigentlich schon vorwegnimmt. Die Geschichte ist nicht festgeschrieben, sondern es gibt mit jeder neuen Erkenntnis mehrere Möglichkeiten, wie es weitergehen kann. Wie im echten Leben auch.

    Aber in einem Buch? Wie soll das funktionieren? Ganz einfach, indem man den Leser selbst die Entscheidung fällen läst und einfach mehrere Versionen der Story in den Band packt. So hat man nicht nur ein individuelleres Ergebnis als sonst sondern auch noch mehr Lesespaß, da man das Buch einfach noch mal lesen und einen anderen Weg einschlagen kann. Ein solches Konzept gibt es schon länger und eignet sich auch besonders gut für Detektiv-Geschichten.

    Alles beginnt mit einem Einbruch in einer alten Villa. Doch anstatt etwas Wertvollem wird nur ein altes Tongefäß gestohlen. Natürlich wollen die drei Detektive herausfinden, was an dem Ding denn bitte so wertvoll ist – also setzen sie die neue Fingerabdruckmasse ein? Oder doch lieber auf die altmodische Tour und den Fußspuren folgen? Und was hat das alles mit einem Römergrab zu tun und müssen wir da wirklich rein?

    Die Entscheidung, wie es weitergeht, liegt bei ihnen!

    Gut geschrieben, flüssige Übergänge und kein großes Herumblättern beim überspringen der Stellen, die nicht zum eingeschlagenen Weg gehören.

    Ein spannendes Werk aus dem Kosmos-Verlag.

    144 Seiten

    Die drei !!! – Adventskalender, Rette den Weihnachtsmarkt

    Die drei !!! sind das weibliche Gegenstück zu den drei ??? und ebenfalls in der Detektivbranche tätig. Daher gibt es selbstredend auch einen eigenen Adventskalender von ihnen.

    Der 24-Tage-Fall spielt sich auf dem Weihnachtsmarkt ab, auf dem Franzi in der lebendigen Krippe mitwirkt. Dazu noch ein süßer Typ und alles ist perfekt. Zumindest wäre dies der Fall, wenn nicht plötzlich Juwelen gestohlen würden und Kim und Marie ihrer Freundin helfen, diese wiederzufinden.

    Jeden Tag gibt es ein neues Rätsel, mit dessen Hilfe man das richtige Türchen mit dem Geschenk dahinter finden muss. Da gibt es Absperrband, Backförmchen, Nagelaufkleber und vieles mehr!

    Liebevoll gestaltete Verpackung und kreative Idee!

    Ab 8 Jahren, (Kosmos-Verlag)

    Die drei ??? – Adventskalender, Im Gespensterschloss

    Wie immer gibt es eine spannende Hintergrundgeschichte, ein altes Schloss, seltsame Ereignisse etc. schaffen den Hintergrund für den 24-Tage-Fall, den Justus, Peter und Bob lösen müssen.

    Und dazu brauchen sie deine Hilfe.

    Jeden Tag gibt es ein kleines Rätsel, liebevolle Gestaltung der Details und der Verpackung. Hinter den Türchen gibt es viele Dinge, die die Arbeit der Detektive erleichtern – Absperrband, Radiergummi, Notizblock, Geheimschrift – aber auch Aufkleber, ein Skelett zum Zusammenbasteln und sogar ein bisschen Handy-Zubehör.

    In diesem Kalender ist wirklich für jeden etwas dabei, ein Spaß für die ganze Familie.

    Ab 8 Jahren, (Kosmos-Verlag)

    Die drei ??? Kids – der Adventskalender „24 Tage unter Piraten“

    Pünktlich zur Weihnachtszeit gibt es einen neuen Adventskalender von den drei ??? Kids. Dieses Mal spielt das Abenteuer, dass sich in 24 Teilen abspielt, auf hoher See abspielt. Für jeden Tag bis zu Weihnachten gibt es einen kleinen Teil zu lesen und die Spannung hält sich bis zur endgültigen Auflösung des Falls am Heiligen Abend.

    Manch einer wird sich jetzt fragen, was an Piraten, Goldschätzen und Säbelgeschwinge jetzt besonders weihnachtlich ist und vielleicht ist es auf den ersten blick auch nicht wirklich der Fall, trotzdem hat es Ulf Blanck geschafft, Weihachtsfeeling einzubauen.

    Die drei Freunde Justus, Peter und Bob sind gerade auf einem Angeltourn, als sich vor ihren Augen Unglaubliches abspielt: Das alte Schiff, dass die Freunde seit einiger Zeit zu verfolgen scheint, hat die Joly Roger geflaggt. Plötzlich setzt das Schiff zum Angriff an... und verschwindet

    In den folgenden Tagen treffen die jungen Freunde immer wieder auf Gestalten, die ihnen bekannt vorkommen – und der Besatzung des Piratenschiffes erstaunlich ähnlich sehen...

    Neben der eigentlichen Geschichte finden sich viele Bastelideen, Rätzel oder Rezepte.

    Ein Werk aus dem Kosmos-Verlag.

    208 Seiten

    Wildboy – Die Stimme des weißen Raben

    Seit acht Jahren lebt Caw im verlassenen Stadtpark von Blackstone. Er meidet die Menschen und verlässt sein selbstgebautes Nest nur bei Nacht, um sich etwas zu Essen zu suchen. Seine treuen Gefährten sind die drei Raben Glum, Screech und der blinde weiße Milky, der nie spricht.

    Jede Nacht hat Caw den gleichen Traum. Seine Eltern holen ihn aus dem Bett und werfen den fünfjährigen aus dem Fenster. Raben fangen ihn auf und tragen ihn weit fort. Jahrelang gibt Caw seinen Eltern die Schuld daran, dass er allein in der Wildnis leben muss. Doch was ist damals wirklich geschehen?

    Als Caw die junge Lydia kennen lernt, wird er ungewollt aus seiner Routine gerissen, denn die Stadt ist in schrecklicher Gefahr. Caw erfährt, dass er zu den Wildstimmen gehört und macht sich mit dem Taubenflüsterer Crumb und dem Mäuseflüsterer Pip auf, sich dem unbekannten Gegner zu stellen.

    Denn der Spinnenmeister, der einst die Herrschaft an sich zu reißen drohte, plant aus dem Totenreich zurückzukommen – und dafür braucht er Caw. Und das Rabenschwert. 

    Wird es dem jungen Rabenflüsterer gelingen, seine vollen Kräfte zu entfalten und seine Freunde zu retten? Und wird er den Tod seiner Eltern rächen oder selbst sterben müssen? Immer mehr Teile des Puzzles der Vergangenheit fügen sich zusammen und nichts ist so, wie es zu sein schien.

    Ein unglaublich mitreißendes Buch vom cbj-Verlag. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen, ein cooles Werk von Jakob Grey.

    Wirklich gut!

    1 x täglich malen - Der 6-Wochen-Kurs für 42 ausdrucksstarke Bilder

    Was sich zunächst wie eine Therapie anhört ist in Wirklichkeit etwas vollkommen anderes. Mithilfe dieses Werkes des Hauses Edition Michael Fischer können Sie innerhalb von sechs Wochen 42 wundervolle Kunstwerke kreieren.

    Durch ausführliche Anleitungen, kreative Tipps und viele hilfreiche Übungen werden die Künstler durch den Kurs begleitet. Jeden Tag erwarten den Leser neue Herausforderungen von den drei Grundpfeilern der Malerei: Stillleben, Landschaft und Portrait.

    Anhand von Beispielen von bekannten Künstlern werden Sie in die Kunst eingeführt und können schon bald stolz auf ihre Erfolge zurückblicken. Für nur 16,99€ kann dieses Werk erworben werden.

    Lassen Sie sich inspirieren!

    Hemmungslos zeichnen - Neue Impulse zum Einfach-Draufloszeichnen

    Kerry Lemon nimmt in diesem Buch all jene unter ihre Fittiche, die es gern mal selbst ausprobieren wollen. Also die Kunst des Zeichnens und Gestaltens. In 22 Etappen werden die Künstler in einfachen Schritten an das jeweilige Thema herangeführt und durch die unterstützende Anleitung und die inspirierenden Ideen durch das Buch begleitet.

    Das Buch ist gleichzeitig Anleitung und Zeichenblock in einem, sodass während des Übens langsam aber sicher ein vielseitiges Kunstwerk entsteht, auf das man stolz sein kann.

    Unter anderem werden Themen wie Radier- und Tuschetechniken, Blindzeichnen, Collagen kleben oder Nadelbilder vorgestellt und lassen den kreativen Ideen freie Bahn.

    Für nur schlappe 14,99€ ist dieses Buch der Edition Michael Fischer im Handel und wir sagen: Worauf warten Sie noch?

    Es warten kreative Ideen auf Sie!

    Sooooo viele Tiere zeichnen

    Wer will denn immer nur Menschen zeichnen? Dieses Buch von Lee J. Ames erklärt in Schritt-für-Schritt-Anleitungen ohne viel umständlichen Text, wie jeder jedes beliebige Tier zu Papier bringen kann. Mit 155 Zeichenvorlagen werden die Leser in die vielseitige Tierwelt eingeführt und erlernen ganz einfach die Kunst der Tierportraitierung.

    Und nicht nur Hund, Katze, Maus sind hier vertreten. Es erwartet die Leser eine umfangreiche Palette von faszinierenden Lebewesen der ganzen Welt. Nachtigall, Fasan, Hirsch, Rehkitz, Bär, Fuchs, Libelle, Hirschkäfer, Löwe, Papageientaucher, Pinguin, Hai und noch viele weitere erwarten die neugierigen Künstler zwischen den Seiten dieses wunderbaren Werkes aus dem Repartiore des Edition Michael Fischer Verlags.

    Worauf noch warten? Schauen Sie rein!

    Mein Manga-Workbook: Das praktische Skizzenbuch zum Figurenzeichnen

    In diesem wundervollen Set aus enthaltenem Zeichenpapier, Anleitung und vielseitigen Vorlagen werden die Grundlagen des Manga-Zeichnens zunächst vertieft, eigene Kreativität gefördert. Neue Ideen oder einfach nur Training sind in diesem Werk von Christoper Hart eins geworden.

    Für nur 14,99€ können Sie sofort mit dem Zeichnen loslegen und machen dank der einfach zu verstehenden Anleitung rasche Fortschritte. Ob für frische Einsteiger oder Fortgeschrittene, in diesem Werk aus dem Edition Michael Fischer – Verlag ist für jeden was dabei!

    Schauen Sie rein!

    Manga Master Class

    Wer der Meinung ist, Manga wären nur irgendwelche quietschigen Figuren mit übergroßen Augen wird von Mark Crilley eines besseren belehrt.

    In den drei Kapiteln wird der Leser zunächst in die notwendigen Materialien und deren Eigenschaften eingeführt.

    Anschließend folgt die Lektion zum Zeichnen von Kopf, Gesicht und Frisur.

    Das zweite Kapitel umfasst den gesamten Körper, dessen Aufbau und richtigen Proportionen. Außerdem noch verschiedene Posen und Blickwinkel auf interessante wie auch knifflige Körperteile wie Hände oder Füße dargestellt und die Bekleidung mitsamt Faltenwurf unter die Lupe genommen.

    Das letzte der drei Kapitel erklärt die Kunst der Szenarie um die Figuren, die Geschichte drum herum. Auch kurze Tipps zu Themen wie Sprechblasen, Tuschen oder Geräusche werden gegeben.

    Für alle, egal ob Anfänger oder nicht ist dieses Werk eine inspirierende Quelle an Hilfestellungen und neuen Ideen.

    Für nur 14,90€ ein weiteres Produkt aus dem Hause Edition Michael Fischer.

    Es lohnt sich!

    Manga Erotic - Zeichnen wie die Profis

    Auf den 338 Seiten werden Anfänger und Fortgeschrittene durch ca. 50 unterschiedliche Motive in die Kunst des Manga ein- beziehungsweise weitergeführt. Unterteilt in verschiedene Kategorien, wie unter anderem „Delikatessen“, „Parodien“, „Fantasy“, „Berufe“, „Schule“. Jede Kategorie beinhaltet durchschnittlich sechs verschiedene Motive in den unterschiedlichsten Posen, Größen und Farben.

    Leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen von der Bleistiftskizze bis hin zum farbigen Gesamtwerk unterstützen die Künstler bei der Entfaltung der kreativen Ideen im Bereich Erotikmanga. Die Grundlagen für das Erstellen von Shonen, Softcore und Hentai Comics werden hier mit vielen Tipps und Tricks erläutert.

    Ein hilfreiches Werk für alle, die schon immer mal etwas anderes ausprobieren wollten oder schon dabei sind. Edition Michael Fischer hat hier ein interessantes Werk auf den Plan, dass seine 19,90€ auf jeden Fall wert ist

    Schaut rein!

    Warrior Cats

    Der junge Hauskater Sammy schließt sich den wilden Katzen des Donnerclans an, die im nahegelegenen Wald leben. Das Leben im Wald ist zwar hart, aber hier fühlt sich der neue Kriegerschüler Sammy, jetzt Feuerpfote viel wohler. Doch die vier Clans liegen im Streit. Der Schattenclan hat den Windclan aus seinem Territorium verjagt und beansprucht nun auch noch weiteres Jagdgebiet für sich. Und auch innerhalb des Donnerclans ist es nicht ganz klar, wer die guten sind. Hat Tigerkralle wirklich den Tod des ehemaligen zweiten Anführers des Donnerclans herbeigeführt, um den Posten übernehmen zu können?

    Feuerpfote und seine Freunde kämpfen mit aller Kraft darum, dass endlich wieder Frieden einkehrt. Und es gelingt ihnen tatsächlich, Braunstern, den Anführer des Schattenclans zu vertreiben. Feuerpfote und sein Freund werden zu Kriegern ernannt und tragen nun die Namen Feuerherz und Graustreif.

    Aber noch immer herrscht Unruhe, denn jetzt ist zwar die Schreckensherrschaft des Schattenclans beendet, doch der Windclan ist nicht zurückgekehrt und der Flussclan scheint sich mit dem neu geordneten Schattenclan zu verbünden, um das Territorium unter sich aufzuteilen.

    Feuerherz und Graustreif werden auf eine Mission geschickt, den Windclan nach Hause zu bringen, denn die ursprüngliche Ordnung muss wieder hergestellt werden.

    Allerdings treten wieder neue Probleme auf, als es auf dem Rückweg zum Donnerclan zu einem Grenzkonflikt kommt. Und auch Tigerkralle ist noch der zweite Anführer des Donnerclans. Zwar hat Feuerherz Blaustern von seinem Verdacht berichtet, doch die Anführerin des Donnerclans möchte nicht an den Verrat ihres Stellvertreters glauben. Als Feuerherz dann auch noch seine Schwester wiedertrifft, beginnt er seine Clantreue in Frage zu stellen. Und als sich Graustreif verliebt ist eine neue Gefahr im Verzug.

    Wird wieder Ruhe und Frieden zwischen den Clans des Baumgevierts eintreten? Und wenn ja, wie?

    Die ersten zwei Bände der Serie Warrior Cats von Erin Hunter zusammengefasst in einem starken Band.

    Ein toller Fang für den Beltzverlag. Katzenfans, schaut rein!

     

    Schwarze Blumen

    Thriller von Steve Mosby, Droemer.

    ”Dies ist nicht die Geschichte von einem kleinen Mädchen, das verschwindet, sondern die Geschichte von einem kleinen Mädchen, das zurückkommt.”

    Neil Dawson steht vor einem Rätsel. Sein Vater, ein erfolgreicher Romanautor, soll Selbstmord begangen haben. Man fand ihn im Fluss unter einer Brücke in dem kleinen Badeort Whitkirk. Hat der alte Kriminalroman “Die schwarze Blume”, ein Buch, mit dem er sich zuletzt beschäftigt hat, etwas damit zu tun? Der Roman handelt von einem kleinen Mädchen, das auf der Promenade eines englischen Seebades wie aus dem Nichts auftaucht und der Polizei die grauenvolle Geschichte erzählt, ihr Vater entführe Menschen und quäle sie auf einer entlegenen Farm zu Tode. Eine Geschichte, die sich in Whitkirk tatsächlich vor etlichen Jahren ereignet hat. Nur wurde die Farm nie gefunden. Neil macht sich daran, den wenigen Spuren zu folgen, die sein Vater hinterlassen hat. Als ihn ein Unbekannter vom Handy seiner Freundin Ally anruft, dass er sie in ”seine Familie aufgenommen” habe und er sie nie wieder sehen werde, wird für Neil das Buch zur entsetzlichen Wirklichkeit. Spannend, subtil und extrem beängstigend: „Schwarze Blumen“, das dritte Werk des in Leeds lebenden Autors Steve Mosby, präsentiert sich als vielschichtiger Psychothriller, in dem Fiktion und Wirklichkeit verschwimmen.

    Die Frau in Schwarz

    Der Roman zum gleichnamigen Film mit Daniel Radcliffe (Harry Potter) in der Hauptrolle, Droemer Knaur.

    In Großbritannien stieg die Verfilmung von Susan Hills Roman ”Die Frau in Schwarz” am Startwochenende sensationell auf Platz 1 der Kinocharts ein. Auch in Deutschland startete der Blockbuster mit Daniel Radcliffe, bekannt durch seine Darstellung als Harry Potter, in der Rolle des Arthur Kipps in den Kinos durch.

    Der junge Londoner Anwalt Arthur Kipps ahnt nicht, was auf ihn zukommt, als seine Kanzlei ihn beauftragt, im verschlafenen Ort Crythin Gifford den Nachlass der kürzlich verstorbenen Alice Drablow aufzulösen. Kaum in dem düsteren Herrenhaus Eel Marsh House angekommen, spürt er, dass etwas damit nicht stimmt. Immer tiefer gerät er in die dunklen Geheimnisse des Ortes, und als ihm immer wieder eine mysteriöse in schwarz gekleidete Frau erscheint, beginnt er zu ahnen, dass er grauenvollen Ereignissen aus der Vergangenheit auf der Spur ist...

    Susan Hill ist eine der bekanntesten Autorinnen Großbritanniens. In ”Die Frau in Schwarz” nimmt sie sich der klassischen Geistergeschichte an.

    Die Erdbeerkönigin

    von Silke Schütze, Droemer Knaur

    Die erfolgreiche Hamburger Autorin Silke Schütze ist eine Garantin für lebensnahe und warmherzige Romane, die bestens unterhalten und doch die Wirklichkeit nicht beschönigen. In ihrem neuen Buch “Erdbeerkönigin” steht nun mit Eva eine Mittvierzigerin im Mittelpunkt, die sich viele Jahre als Mutter und Ehefrau nur über ihre Familie definiert hat. Und sich urplötzlich fremd und überflüssig im eigenen Leben fühlt. Sensibel und mit einem Augenzwinkern begleitet Silke Schütze ihre Heldin auf einem Weg, auf dem Eva alte Lieben und neue Träume entdeckt und zurück findet zu sich selbst und dem eigenen Lebensglück.

    Eigentlich sollte Eva zufrieden sein mit ihrem idyllischen Landleben in der Lüneburger Heide. Das Haus ist abbezahlt, der Sohn bald erwachsen und um ihren Mann beneiden sie alle Nachbarinnen. Trotzdem denkt sie oft wehmütig an eine Begegnung vor über 20 Jahren zurück, ihr geheimes Abenteuer. Eva, damals frisch zur Erdbeerkönigin gekürt, hat den attraktiven Daniel nie wieder gesehen, aber sie bewahrt die Erinnerung an jene magische Nacht in Hamburg wie einen kostbaren Schatz – bis sie erfährt, dass er gestorben ist und sie zu seiner Grabrednerin ernannt hat. Warum? Nach all der Zeit? Hat auch er sie nicht vergessen? Kurz entschlossen fährt Eva nach Hamburg und beginnt eine Spurensuche voller unerwarteter Entdeckungen und Begegnungen.

    Die Fährte der Wandler - Leann Porter

    Die Fährte der Wandler (Leann Porter)

    Seit fünf Jahren ist Juri in den Straßen Sankas zuhause. Er kämpft um sein Überleben und sucht nach Hinweisen auf seine Eltern, die dort gelebt haben sollen. Aber nicht nur das Dasein als Dieb macht ihm zu schaffen, auch eine seltsame Krankheit hat ihn fest im Griff und keiner scheint ihm helfen zu können. Bis er eines Tages doch einen Heiler findet, der ihn nach Elenia schickt – die Stadt der D’Elen.

    Da Elenia nur erreicht werden kann, wenn man einen Führer hat, steht Juri vor einem altbekannten Problem. Welchem Führer ist zu trauen und wie soll er ihn bezahlen?

    Das Schicksal führt ihn zum Wolfsmann. Goran und sein Wolf Arion sind die besten Sidheführer die man finden kann.

    Aber sind die beiden wirklich das, was sie zu sein scheinen oder vielleicht mehr? Warum sind alle so fokussiert auf Arion? Und was ist, wenn die Krankheit, mit der Juri zu kämpfen hat, schlimmere Ursachen hat, als er glaubt?

    Leann Porter schreibt sehr detailliert und gefühlvoll. Der Leser kann sich richtig in die Figuren hineinversetzen, was auch durch die wechselnden Perspektiven unterstützt wird. Und gerade wenn man denkt, jetzt ist alles klar, kommt Porter mit einer unvorhergesehen Wende um die Ecke. Langweilig wird es auf keinen Fall!

    Auch das Umfeld der Geschichte, Wald, Steppe und Stadt sind sehr realistisch beschrieben – die Schönheit ebenso wie die Gefahren, die sich dort verbergen.

    Ein packendes Werk aus dem Dead Soft Verlag!

    696 Seiten, ISBN - 9783960890430

    Die Medica von Bologna von Droemer

    Eine Frau, die für ihre Bestimmung kämpft

    Der neue historische Roman des Bestsellerautors Wolf Serno

    Mit seinem Debütroman, Der Wanderchirurg gelang Wolf Serno sofort ein Bestseller. Die Medica von Bologna ist nun der Auftakt zu einer neuen Saga, die sich mit dem fesselnden Thema Heilkunst im Mittelalter beschäftigt – und so, wie man die Bücher von Wolf Serno liebt – atmosphärisch, authentisch und opulent!

    Bologna 1552: Schon früh begeistert sich die junge Carla für alles, was mit Medizin zu tun hat. Doch ein Medizinstudium bleibt ihr als Frau verwehrt. Es gelingt ihr jedoch, sich Zugang zum Archigimnasio, der Universität von Bologna, zu verschaffen und heimlich die Vorlesungen zu besuchen. Sie werden von dem jungen, charismatischen Chirurgen Gaspare Tagliacozzi gehalten – ein Meister in der Ars reparatoria, der Kunst der wiederherstellenden Gesichtsoperation. Carla, die unter einem entstellenden Feuermal leidet, fasst sich ein Herz und sucht seine Nähe, denn sie hofft auf seine begnadeten Hände. Gaspare erkennt ihre ungewöhnliche Begabung für die Medizin und erlaubt ihr, ihm bei einigen riskanten Eingriffen zu assistieren. Carla verliebt sich rettungslos in ihn – doch Gaspare, der ihre Liebe nur zum Schein erwidert, nutzt ihre Gefühle aus und schickt sie auf eine tödliche Mission nach Venedig...

    MÄNNERTAXI

    Männer auf Bestellung und für jeden Geschmack – Andrea Koßmann lässt in diesem Knaur-Buch Frauenträume wahr werden.

    ”Warum kann man sich eigentlich keine Männer liefern lassen? So wie Pizza?”, fragt Isabell eines Abends ihre beste Freundin Pia. ”Einmal die Nummer 21, bitte extrascharf!” Zwei Flaschen Rot- wein später haben die beiden beschlossen, diese Marktlücke zu schließen und das MÄNNERTAXI zu gründen. An Bewerbern, die sich auf die Speisekarte für interessierte Damen setzen lassen wollen, mangelt es nicht – aber auch nicht an Verwicklungen, die Isabell und Pia auf Trab halten. Und auch ihr eigenes Liebesleben kräftig durcheinander wirbeln.

    Die Kathedrale von Pattloch

    Ein neuer Bildband über die Kunst, den Himmel zu berühren von Johannes Thiele.

    Kathedralen sind gebauter Glaube und Stein gewordene Mystik – ein sinnlich erfahrbarer Kosmos, der von der Schönheit einer beziehungsreichen Welt erzählt. In der Kathedrale empfängt den Besucher eine Symphonie aus Symbolen und Allegorien, die die Botschaft des »himmlischen Jerusalem« in sich tragen. KATHEDRALE – Die Kunst, den Himmel zu berühren von Johannes Thiele entwirft eine imaginäre »Gesamt-Kathedrale«, in der die Geheimnisse all dieser rätselhaften Bilder und architektonischen Details entschlüsselt werden. So öffnet sich Stück um Stück der Zugang zur Welt der Kathedralen und zur Welt des christlichen Glaubens.

    Johannes Thiele, Sohn eines Orgelbauers, studierte Geschichte, Germanistik und Theologie. Danach war er lange als Programm- und Verlagsleiter tätig, 2007 gründete er seinen eigenen Verlag. Er lebt und arbeitet in München.

    Demon Road – Hölle und Highway

    Nach seiner unglaublichen Skulduggery-Pleasant-Reihe hat Derek Landy jetzt eine neue Buchserie gestartet.

    Die frisch gebackene 16-jährige Amber ist ein Durchschnittsmädchen wie viele andere. Sie geht zur Schule, hat einen kleinen Nebenjob als Kellnerin und Probleme mit ihren Eltern. Wie alle Teenager (wenn ich das mal so sagen darf) fühlt sie sich missverstanden. Ein ganz normales Leben, sollte man meinen.

    Das alles ändert sich jedoch schlagartig, als Amber auf dem Weg von der Arbeit nach Hause mit zwei Ex-Kunden von ihr aneinander gerät und dabei Reaktionen zeigt, die so gar nicht in ihr Repertoire gehören. Als sie ihren Eltern davon erzählt, sind diese allerdings hellauf begeistert...

    Warum? Weil sie schon lange auf das Erwachen von Ambers Kräften gewartet haben und diese nun endlich in sich aufnehmen können – und das im wahrsten Sinne, denn sie und ihre Verbündeten planen, Amber zu essen!

    Es folgt eine atemberaubende Flucht durch das Land, auf der die junge Frau immer tiefer in die Welt der Dämonen und Magie hineingezogen wird.

    Ich möchte auf keinen Fall zu viel vorwegnehmen, daher höre ich hier einfach auf. „Demon Road“ ist ein beeindruckender Band, der wirklich lesenswert ist. Es gibt einige kleine Ähnlichkeiten zu Landys vorherigen Werken, die sich jedoch im Rahmen halten, da es sich trotz alledem um eine komplett neue Welt handelt, in der es ganz andere Regeln und Gestalten gibt.

    Wieder wird die Geschichte aus der Perspektive der weiblichen Protagonistin erzählt und sehr gefühlvoll rübergebracht.

    Ich kann es kaum erwarten, die Fortsetzung im September 2017 in die Finger zu bekommen!

    Ein düsteres und gefährlich mitreißendes Werk aus dem Loewe-Verlag! Folgt der Story über die Demon Road, aber seid gewarnt, ihr wisst nie, wem ihr begegnet...

    Der Kinder Brockhaus Experimente

    Den Naturwissenschaften auf der Spur

    Ab 8 Jahren, 2. ergänzte und bearbeitete Auflage, mit 10 neuen Experimenten

    Umfang: 192 Seiten Ausstattung: HC mit Effektlackierung, vierfarbig Abbildungen ca. 400, 15,40€, Format: 19,4 x 23,4 cm

    Eine Glühbirne in der Mikrowelle zum Leuchten bringen, ein Glas unsichtbar machen, einen Bindfaden als Messer benutzen. Die Neuauflage des Kinder Brockhaus Experimente lädt kleine Nachwuchsforscher zum Mitmachen ein. Joachim Hecker, bekannt aus dem WDR-Kinderradioprogramm ”Lilipuz’*, präsentiert ihnen 80 Experimente. So lernen die kleinen ”Einsteins” Naturgesetze kennen, die unsere Welt und unser Leben bestimmen.

    Über 400 Grafiken und Fotos veranschaulichen die leicht verständlichen Versuchsanleitungen. Die kleinen Wissenschaftler benötigen lediglich übliche Haushaltsgegenstände als Utensilien. Viele praktische Tipps helfen ihnen beim Experimentieren. Damit sie auch den Bezug zum Alltag erkennen, liefert das Buch viele Beispiele, wo die Phänomene auftauchen. So lernen die Kleinen, wie sie ein Ei zum Schwimmen bringen können und dass der gleiche Effekt dafür sorgt, dass das Tote Meer die Menschen ”trägt”.

    Die Versuche sind in vier Schwierigkeitsstufen eingeteilt, von ”leicht” bis ”nur für Erwachsene unter Aufsicht von Kindern geeignet”. Das Gelingen ist garantiert, da viele Kinder die beschriebenen Experimente ausprobiert haben.

     

    Pattloch Geschenkbücher

    Sommer, Sonne, Berge, Meer? Haben Sie schon Urlaubspläne?

    Die neuen Pattloch Geschenkbücher wollen den Leser richtig in Urlaubslaune versetzen, denn als immerwährende Kalender, als nettes Aufstellbuch oder Sommer-Memo-Spiel sind sie auch nette Präsente und Mitbringsel für die Sommer-Party!

    VERLAG Pattloch, Geschenkbuch, zwischen 60 und 384 Seiten, AUSSTATTUNG: Kalenderbroschur, HC, Sonderausgabe.

    Materialien zur Therapie - spielerisch zum sicheren Strich mit der Bleistift-Rallye

    von Andrea Jagusch-Espei, Buch, 32 Seiten, Karten (31), Übungsblock (46 Seiten), konfektioniert in Dokumententasche.

    Ein Förderprogramm für Vorschulkinder mit grob-, fein- und grafomotorischen Aufgaben. Also für alle Kinder, die nicht gern malen, hält die Schule eine unangenehme Überraschung bereit: Die Benutzung des Stifts ist kein freiwilliges Angebot mehr, sondern unverzichtbares Handwerkszeug. Dies führt zu manchen kleinen und einigen größeren Katastrophen – schmerzende Hände, verrutschte Striche, zerknittertes Papier – all das sorgt nicht gerade für Lernspaß.

    Um die Kinder positiv auf die Schule einzustimmen und sie neugierig zu machen auf die vielen neuen Herausforderungen, die sie dort erwarten, wurde das Programm ”Bleistift- Rallye – spielerisch zum sicheren Strich” entwickelt: In zehn aufeinanderfolgenden Stunden werden die Kinder auf die grafomotorischen Anforderungen in der ersten Klasse vorbereitet. Dies geschieht in Gruppen mit Vorschulkindern, denn auch das Lernen in Gruppen ist wichtiger Bestandteil des Schulalltags. Die Stunden sind untergliedert in einen grobmotorischen, einen feinmotorischen und einen grafomotorischen Teil und führen die Kinder auf spielerische Weise zu einem sicheren und selbstbewussten Umgang mit dem Stift.

    Der Schulz-Kirchner Verlag! Der Schulz-Kirchner Verlag wurde 1984 gegründet. Veröffentlicht wurde zunächst wissenschaftliche Literatur. Ende der 1980er Jahre orientierte sich der Schulz-Kirchner Verlag sukzessive in Richtung Gesundheit. Mit der Übernahme der Herstellung und Veröffentlichung der beiden Verbands-Zeitschriften ”Ergotherapie und Rehabilitation” und ”Forum Logopädie” fand eine Neuausrichtung in ein Fachgebiet statt, das mittlerweile zur Kernkompetenz des Verlages gehört: die Veröffentlichung von Gesundheitsliteratur. Mit weiteren Fachzeitschriften im Sortiment und rund 30 Neuerscheinungen pro Jahr hat sich der Schulz-Kirchner Verlag in den Bereichen Ergotherapie und Logopädie fest etabliert.

    Wissen trifft Abenteuer - Der Kinder Brockhaus in einem Band

    für Kinder ab 8 Jahren Umfang: 360 Seiten Ausstattung: 5 Altarfalz-Ausklapper, HC mit Coververedelung, vierfarbig, Lesebändchen Format: 23,5 x 28

    Ein Eisberg offenbart auf den ersten Blick nur einen kleinen Teil seiner gewaltigen Masse. Wer ihn in Gänze erfassen will, muss in die Tiefe gehen. Dieses Phänomen haben die Macher des neuen Kinder Brockhaus in einem Band zum Ausgangspunkt für ein völlig neues, wegweisendes Konzept der Wissensvermittlung gewählt. Insofern ist das Cover des neuen Kinder Brockhaus Programm: Es zeigt einen gewaltigen Eisberg, der aus einem tiefblauen Meer herausragt.

    Der neue Kinder Brockhaus macht die kleinen Leser zum Entdecker. Jede Seite bietet neue Leseabenteuer, die Informationen und Rätsel zu einem spannenden Ganzen verknüpfen. Die Stichwortreise führt durch ein aufregendes Universum und eröffnet den Blick für unsere faszinierende Welt. Verborgenes kommt zum Vorschein auf den mehrseitigen Ausklappseiten, die eigens für den Kinder Brockhaus entwickelt wurden. Das Weltall, die Lebensräume der Erde oder auch ein komplexes Thema wie die Globalisierung werden in prägnanten Texten, brillanten Fotos, Grafiken und Illustrationen für die jungen Leser kompetent und verständlich aufbereitet. Beim Thema ”Die Welt unter dem Mikroskop” beispielsweise reisen Kinder über vier großformatige, aufwändig gestaltete Seiten hinweg durch den Mirokosmos der Supervergrößerungen. Sie tauchen ein in die faszinierenden Strukturen des Blutes und der Kristalle, der Joghurtbakterien oder Chloroplasten. Infotexte neben den Fotos erklären in altersgerechter Sprache, was genau auf den Mikroskopaufnahmen zu sehen ist.

    Wissen, Entdecken und Lesen werden so zu einem inspirierenden visuellen Abenteuer für eine neue Generation von Kindern.

    Mit der Brockhaus Junior Card, die dem Kinder Brockhaus beiliegt, erhalten die Kinder einen exklusiven Online-Zugang, über den sie Fragen an den Clever-Club stellen können und wo sie Briefvorlagen, Fotos, Comics, Spiele oder Puzzles u.v.a.m. finden.

    Der Kinder Brockhaus in einem Band ist auch als personalisiertes Buch erhältlich – mit dem Namen des Kindes auf dem Cover, einer Widmung im Innenteil sowie einem ganz besonderen persönlichen Lesezeichen.

    Cashkurs von Droemer-Knaur

    Cashkurs ist ein umfassender Finanzratgeber, der in mehreren Stufen vom Einstieg ins Geldgeschäft bis zur professionellen Kapitalanlage führt. Zusätzliche Checklisten, Praxistipps und Rechenbeispiele sorgen dafür, dass auch komplexe Themen leicht erfassbar bleiben.

    Geld ist ein heikles Thema. Viele Menschen sind überfordert, wenn es um die private Altersvorsorge, um Ratenkredite, um die Risiken von Anlagen geht. Nicht wenige stecken den Kopf in den Sand und ignorieren den Kontostand. Andere verheddern sich im Kleingedruckten oder vertrauen ihrer Bank – und verlieren nicht selten Geld dabei. Dirk Müller, vielleicht Deutschlands bekanntester und bemüht als ehrlichster Finanzexperte rüber zu kommen, erklärt, unterstützt durch Thomas Hammer, Autor der Verbraucherzentralen, in Cashkurs einfach, ehrlich und unterhaltsam, was Jede und Jeder über Geld und Finanzprodukte wissen muss. Er beginnt beim Führen eines Haushaltsbuches und warnt vor Konsumkrediten. Er macht klar, wo eine Lebensversicherung, wo ein Bausparvertrag, ein Fonds, ein Immobilienkauf sinnvoll ist, wann man aber die Finger davon lassen sollte. »Wenn mein Bankberater nur ein einziges Mal so unverschlüsselt mit mir über Finanzgeschäfte geredet hätte ...«, urteilte unlängst das große deutsche Polit-Magazin der Stern über Müllers letzten Besteller.

    Dirk Müller, besser bekannt als ”Mr. Dax”, ist Deutschlands prominentester Kursmakler. Nach dem Abitur und einer Bankausbildung begann 1992 seine Karriere an der Frankfurter Börse. Zunächst arbeitete er als Rentenhändler, bevor er 1998 amtlich vereidigter Börsenmakler und später Skontroführer wurde. Sein Buch über die Weltfinanzkrise Crashkurs stand monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

    Heimische Frauenarten -  Ein Bestimmungsbuch

    Von Claudia Schreiber und Kai Pannen, durchgehend farbig illustriert 96 Seiten, 9,90€, erschien am Weltfrauentag, Sanssouci

    Die Enträtselung der Frau. Von Hausmäusen, Tussis und anderen Arten in Heimische Frauenarten. In diesem Bestimmungsbuch erforschen Claudia Schreiber und Kai Pannen das weibliche Wesen. Herausgekommen ist ein Führer mit pointierten Texten und detaillierten Bildern, der die weibliche Spezies in unterschiedlichen Kulturen zeigt. Wir lernen, es gibt giftige und genießbare Arten, schmackhafte und ungenießbare. Bspw. die Powerfrau [femina fortis]. Ihre Art fällt eindeutig unter genießbar. Wie ein Känguru springt sie zwischen Büro und Outdoor vital hin und her. Eine 70 Stunden-Woche ist für Sie ein Spaziergang und eine Raftingtour gibt neue Energie. Hingegen verursacht dieser Ausflug bei der Mimose [noli me tangere] einen Nervenanfall. Sie ist hager wie Bambi und reagiert auf kleinste Berührungen sehr sensibel. Ein schmackhaftes Wesen ist die Omma [matrona], sehr fürsorglich weiß sie immer Rat, weil sie auf eine immense Erfahrung zurückblickt. Durch ihren schildkrötenartigen Panzer ist sie robust und kann sehr alt werden, was die Omma noch weiser und weiser werden lässt. Mit diesem Kompass zum Nachschlagen und Abgleichen ist es Männern bei der Beutesuche fortan ein Leichtes, das passende Exemplar einzuordnen und zu finden.

    þ Nach dem großen Erfolg von Heimische Männerarten. Ein Bestimmungsbuch nun das Buch für die wichtigsten Frauenarten

    þ Ein originelles Buch mit hohem Spaßfaktor zum Nachschlagen und Abgleichen

    Die Autorin: Claudia Schreiber, 1958 geboren, arbeitete viele Jahre als Hörfunk- und Fernsehjournalistin. 2003 erschien ihr Bestsellerroman Emmas Glück, der 2006 verfilmt wurde. Heute lebt Claudia Schreiber als Buchautorin in Köln. Der Bestseller Heimische Männerarten war ihr erstes Buch bei Sanssouci.

    Der Illustrator: Kai Pannen, wurde 1961 in Moers geboren. Nach dem Studium der Malerei in Köln begann er Anfang der 90er Jahre seine Laufbahn als lllustrator und Trickfilmer. Seit 2006 wendet er sich zunehmend der Buchillustration zu. Kai Pannen lebt mit seiner Familie in Hamburg. Bereits bei Sanssouci erschienen: Zum Glück bist du da (2009), Heimische Männerarten.

    Die Putzi Diaries von Droemer

    Schräg, sprühend vor Lebensfreude und auf ganz eigene Art sehr weise - so ist Putzi und so ist auch dieses Buch.

    Wer ist Putzi? Putzi war ursprünglich eine Empfehlung von Max’ Kollegin Franka Potente, die sie wiederum von Matt Damon übernommen hatte. Eine Promi-Putze? Nein. Putzi ist sehr eigen. Und arbeitet nur für Leute, die sie mag. Und »Putzi hatte beschlossen, mich zu mögen. Uneingeschränkt. Bedingungslos. Mit Wucht und so wurde die Putzfrau Marianne Schneider – mit ihren dicken Armen für die Arbeit und ihrem prallen Herz fürs Übrige – Teil meines Lebens.«

    Ein Reisebericht über deutsche Wohnungen, Friseursalons, Hotels und Vereinsräume, eine zu Herz gehende Geschichte über das, was man sich im Leben erhofft und was daraus wird – und über wahre Freundschaft und was sie alles aushält. Aber vor allem: Ein Roadmovie von Berlin aus entlang der Romantischen Straße, mit guter Bereifung, durchsetzt mit einem Feuerwerk an Gags und skurrilen Figuren.

    Max Urlacher, 1971 geboren, ist Schauspieler und lebt in Berlin. Neben Rollen in Film- und Fernsehproduktionen gastierte er an den Schauspielhäusern in Zürich, Hamburg und München. 2010 erschien sein erster Roman Rückenwind.

    Glücksmedizin von Droemer-Knaur

    Es ist nicht nötig, eine Diät nach Blutgruppen oder Mondphasen zu beginnen, Alkohol komplett zu vermeiden, zweimal jährlich eine Fastenkur anzutreten, in einem halben Jahr 25 Kilo abnehmen zu wollen und viermal in der Woche morgens um sechs zu einem Halbmarathon aufzubrechen. Das schafft sowieso niemand und ungesund ist es außerdem. Das Leben ist keine Problemzone – und wer ständig vorbeugt, kann sich nie zurücklehnen.

    In Glücksmedizin zeigt der Arzt und Journalist Werner Bartens warum Übergewicht besser als Idealgewicht ist, wieso ein Glas Wein oder zwei Bier gesünder sind, als nichts zu trinken und wie viel Bewegung nützlich ist. Denn Sport verlängert zwar das Leben, aber die gewonnene Lebenszeit geht für das Training drauf. Bartens hat wissenschaftlich seriös recherchiert und belegt, wie man sich am besten erholt, das Gedächtnis und auch die Partnerschaft frisch hält, gut schläft und zufrieden alt wird. Denn manchmal ist es ganz einfach, ein gesundes Leben zu führen. Ohne schlechtes Gewissen und ohne die Einflüsterungen der Diät-, Wellness- und Pharmaindustrie lebt es sich nicht nur entspannter, sondern auch besser. Bartens kommt zu dem Schluss: ”Leute lasst Euch nicht verrückt machen – sondern entspannt.”

    Ergänzt wird Bartens’ Buch mit Tipps für lustvolles Essen und Trinken, für das richtige Maß an Bewegung, Nähe und Zuneigung und er zeigt, wie man der Überforderung im Alltagstrubel entgeht.

    Dr. med. Werner Bartens, geboren 1966, hat Medizin, Geschichte und Germanistik studiert. Der Wissenschaftsredakteur der ”Süddeutschen Zeitung” wurde u.a. als ”Wissenschaftsjournalist des Jahres” ausgezeichnet. Er hat als Arzt und in der Forschung gearbeitet und ist Autor von Bestsellern wie das ”Ärztehasser-Buch” und ”Körperglück”.

    Das Vampirjäger-Handbuch - Wie man sie findet. Wie man sie jagt. Wie man am Leben bleibt.

    Von Constantine Gregory, Laminierter Pappband mit Spiegelfolie, 12,95€, 160 Seiten, PAN Verlag

    Das Kultbuch für Vampirfans!

    "Wenn Sie dieses bescheidene Büchlein in Ihren Händen halten, lieber Leser, dann sind Sie wie ich fasziniert von der Suche nach dem Vampir. Sie finden in diesem Handbuch alle meine geheimen Notizen, praktische Anleitungen und hilfreichen Informationen für die Vampirjagd. Folgen Sie mir auf meiner Suche und sammeln Sie eigene Erfahrungen. Aber vor allem: Seien Sie wachsam."

    So beginnt das Buch, auf das Vampirfans gewartet haben randvoll mit jahrhundertealtem Wissen über die Untoten: Woran man sie erkennt, welche Legenden sich um sie ranken, wo man sie findet und vor allem, wie man sich ihrer erwehren kann. Mit zahlreichen Abbildungen, handschriftlichen Notizen des Autors und Schmutz- und Blutflecken vom häufigen Gebrauch. Ein echtes Objekt also, mit dem man besser geschützt ist als durch alles Weihwasser dieser Welt.

    Constantine Gregory, hochwohlgeboren, lebte in London und wirkte in der St. Peter's Chruch. Er verfasste dieses Buch vor vielen Jahren. Craig Glenday, Autor und einer der Schöpfer von Akte X, fand dieses Buch in einem Antiquariat und macht es hier endlich einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

    Baby Management für Männer – Das praktische Handbuch

    von Knaur

    Männer ticken anders – und das gilt erst recht für Väter. Sie brauchen deutliche Ansagen, auch im familiären Bereich. Wo herkömmliche Baby-Ratgeber von kleinen Zwergen, Muttermilch und PEKiP-Kuren säuseln, nennt der Baby-Management Experte Henk Hanssen die Dinge beim Namen: Die Familie ist ein kleines Unternehmen, der Vater der Manager – und, ach ja, dann gibt es noch das Produkt: das Baby. Und nur wenn es mit genügend Input versorgt wird, findet der kundige Vater auch den erwarteten Output in der Windel – und kann sich um die fachgerechte Entsorgung kümmern. Um sich danach zum Beispiel dem Austüfteln der richtigen Produktverpackung für die Papa-Kind-Spazierfahrt zu widmen.

    In dem augenzwinkernden Ratgeber Baby-Management für Männer von Henk Hannsen bleibt keine Frage offen. Angefangen bei den Schritten, die „Manne“ vor der Geburt unternehmen muss, wie dem fachgerechten Umgang mit einem Neugeborenen, den wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Kinderwagens oder eines Autositzes bis hin zum persönlichen Umgang mit der neuen Lebenssituation, redet dieser originelle Ratgeber für Väter nicht lange um die Dinge herum. Er spricht eine Sprache die Männer wirklich verstehen: Hier ist von Wartung, Marketing, Kommunikation, Wachstum & Entwicklung, Gewinn und Verlust die Rede. Farbige Illustrationen im Piktogramm-Stil verdeutlichen die Gebrauchsanweisung.

    Henk Hanssen, geb. 1961 in Nuenen, war Journalist für Kriegsberichterstattung und Kriminalfälle. Nach der Geburt seiner Tochter sah er sich nach brauchbaren Ratgebern um, fand aber nichts, was einen werdenden Vater wirklich ansprach. So entwickelte er mit ein paar Freunden eine Baby-Website, die sich nur an Väter richtet. Wegen des großen Erfolges der Website folgte 2003 dieses Buch, das mittlerweile in den Niederlanden DAS Standardwerk für junge Väter ist.

    Das Reise-Regen-Rücksitz-Buch

    Ab 8 Jahren, 32 Seiten, 24 cm x 24 cm, HC mit Spiralbindung, mit zahlreichem Zubehör und einem Abreißblock mit 50 unlinierten Seiten 14,95€, Moses-Verlag.

    Reisen mit Kindern!

    ”Wann sind wir endlich da?” – wenn es in den Urlaub geht, wird die Vorfreude der Kinder oft schon durch eine langweilige Autofahrt zum Zielort getrübt. Dagegen gibt es jetzt unsere Produktreihe ”Reisen mit Kindern” – allen voran das ”Reise-Regen-Rücksitz-Buch” mit lauter Spielideen, Rätseln oder Bastelanleitungen, die man unterwegs gleich ausprobieren kann. Klassiker wie Montagsmaler oder Kennzeichenraten sind natürlich ebenso enthalten wie Fadenspiele, Wimmelbilder, Stickerlandschaften und viele andere rücksitztaugliche Spiele. Für kreatives Zeichnen und konzentriertes Knobeln ist dem Buch hinten ein Malblock beigefügt, in der Tasche auf dem Cover befinden sich Buntstifte, Radierer und Anspitzer, ein Lineal mit vier Schablonen sowie eine Kordel.

    Die Krieger der Königin

    von Knaur-Taschenbücher

    Starke Frauen treffen auf geheimnisvolle Männer – die neuen Fantasy-Serien von Lisa Hendrix und L. J. McDonald sind seit einiger Zeit bei Knaur-Taschenbücher  erschienen. Nachtkrieger und Die Krieger der Königin sind jeweils der fulminante Auftakt einer innovativen Reihe, die speziell die Leserin bis zum Schluss nicht mehr loslassen soll.

    In Die Krieger der Königin von L. J. McDonald flieht die junge Solie von zu Hause, um einer Zwangsheirat zu entkommen. Doch die Flucht birgt viele Gefahren und schon bald wird sie verschleppt und soll als Jungfrauenopfer dienen. Es gelingt ihr zwar, die Zeremonie im entscheidenden Moment zu stören, doch dabei bindet sie eine herbeigerufene Kreatur unwiderruflich an sich. Solie reagiert zunächst panisch auf das gefährliche Wesen, aber ihre Angst verfliegt, als es sich in einen gut aussehenden jungen Mann verwandelt, der ihr jede Bitte erfüllt. Als ihre Feinde Solies Tod befehlen, ist der seltsame Mann schließlich sogar ihre einzige Chance zu überleben... Die Krieger der Königin – spannender Lesestoff für die Liebhaber von Romantic Fantasy, die die Leser sofort in ihren Bann ziehen – und zwar nicht nur Frauen.

    Die Spenden Mafia

    von Knaur

    Spendensammler bereichern sich skrupellos - und der Staat schaut weg

    Über 5 Milliarden Euro spenden die Deutschen jedes Jahr. Doch nur ein Teil dieser enormen Summe erreicht die Notleidenden, weil zweifelhafte Hilfsorganisationen große Beträge für den eigenen Profit abzweigen.

    Der Verbraucherschützer und Journalist Stefan Loipfinger, Gründer und Chef von CharityWatch.de, deckt den Missbrauch von Spendengeldern auf und nennt die schwarzen Schafe – undurchschaubare Vereine, die gute Taten vortäuschen und schamlos mit der Armut Geld verdienen.

    Renault Kangoo Reparaturbuch 1284

    Broschiert: 227 Seiten Verlag: Bucheli; 3. Auflage 2009, 24,90€, Buchli-Verlag

    1.2-, 1,4- und 1.6-Liter Benzinmotor. 1,5- und 1.9- Liter- Dieselmotor, auch dTi Baujahre 2002 bis 2005. In diesem Band (Nr. 1284) werden alle Modelle von 2002 bis 2005, »Renault Kangoo«

    Geht nicht, gibt´s nicht: Auch modeme Autos hssen sich noch reparieren. Und deswegen gibt es seit Jahrzehnten die ”Reparaturanleitungen”, unverzichtbare Helfer für Werkstätten und ambitionierte Do-it-yourselfer”. In Zeiten der immer knapperen Budgets ist diese große Ratgeberreihe zur kompletten Fahrzeugtechnik wichtiger denn je. Inzwischen sind rund 170 Auto- und etwa 95 Motorradbände für etwa 800 Fahrzeugtypen lieferbar. Die illustrierte ”Reparaturanleitung:                               Die Benzin- und Dieselmotoren, auch dTi der Baujahre 2002 bis 2005.” beschreibt alle Arbeiten an Motor, Einspritzanlagen, Motorsteuerungen, Kühlsystem und Schmierkreislauf des Renault Kangoo. Auch die Baugruppen Kraftübertragung, Fahrwerk und die Fahrzeug- Elektrik werden fachgerecht und detailliert beschrieben. Technische Daten, Tabellen und Schaltpläne sind in einem Kapitel am Ende jeden Bandes zusammengefasst.

    - Der Ein- und Ausbau aller Groß- und Klein-Teile wird Schritt für Schritt erläutert.

    - Präzise Beschreibung aller Handgriffe und der benötigten Werkzeuge.

    - Jeweils mehr als 250 gestochen scharfe technische Zeichnungen inkl.

      Explosionszeichnungen.

    - Klar abgegrenzte, übersichtliche Kapiteleinteilung.

    - Alle technischen Daten, Mess- und Einstelltabellen und Schaltpläne.

    Renault Kangoo Reparaturbuch 1255

    Broschiert: 190 Seiten Verlag: Bucheli; Auflage: 1/2006), 24,90€, Buchli-Verlag

    1.1- und A1.4-Liter Benzinmotor. 1.9 Liter- Dieselmotor, auch dTi Baujahre 1997 bis 2001. In diesem Band (Nr. 1255) werden alle Modell von 1997 bis 2001 mit folgenden Motoren behandelt: 1,1 Liter, 44kW/60PS 1,4 Liter, 55kW/75PS, 1,9 Liter Diesel, 47kW/64PS, 1,9 Liter Turbodiesel direkt, 59kW/80PS.

    »Renault Kangoo«

    Geht nicht, gibt´s nicht: Auch modeme Autos hssen sich noch reparieren. Und deswegen gibt es seit Jahrzehnten die ”Reparaturanleitungen”, unverzichtbare Helfer für Werkstätten und ambitionierte Do-it-yourselfer”. In Zeiten der immer knapperen Budgets ist diese große Ratgeberreihe zur kompletten Fahrzeugtechnik wichtiger denn je. Inzwischen sind rund 170 Auto- und etwa 95 Motorradbände für etwa 800 Fahrzeugtypen lieferbar. Die illustrierte ”Reparaturanleitung: 1.1- und 1,4-Liter-Benzinmotor, 1,9-Liter-Dieselmotor, auch dTi. Baujahre 1997 bis 2001.” beschreibt alle Arbeiten an Motor, Einspritzanlagen, Motorsteuerungen, Kühlsystem und Schmierkreislauf des Renault Kangoo.

    Uderzo erzählt sein Leben

    von Albert Uderzo 2009, Broschiert 292 Seiten mit einigen wenigen Farb-Abbildungen €(D) 19,95 /€(A) 20,60 / sFr 35,50 - Ehapa 

    Uderzo erzählt sein Leben und dies zum ersten Mal selbst. Vier Biografien über den Asterix-Zeichner gibt es bereits. Mit 80 Jahren packte ihn die Lust, sein Leben selbst nochmals Revue passieren zu lassen und viele Erinnerungen aus seiner Sicht aufzuschreiben. Mit leisem Humor und eindringlicher Beobachtungsgabe erzählt er von seinen italienischen Wurzeln, der Kindheit in Clichy-sous-Bois, von seiner geliebten Frau Ada und natürlich auch und vor allem von seinen Anfängen und Erfolgen als Zeichner und seiner Freundschaft mit René Goscinny. Im letzten Absatz dankt Uderzo den vielen ”großen und kleinen” Lesern, die über einen Zeitraum von 50 Jahren den Erfolg von Asterix gestaltet haben!

    Die Windel fällt immer auf die Butterseite

    von Knaur

    “Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.”

    Windel, Wiege, wenig Ahnung – eine witzige und emotionale Vater-Sohn-Geschichte.

    Falk Osterloh´s  Held heißt Stephan und ist ein typischer urbaner Mittdreißiger. In Berlin in den Tag hinein lebend, von Popkultur geprägt, den Kopf voller Zitate aus TV-Serien und Songs, noch immer nicht richtig erwachsen, mehr an Biersorten als an ernsthaften Themen interessiert. Da überrumpelt ihn seine karriereorientierte, zielstrebige Freundin Cora mit Babyplänen und macht ihn dann auch noch kurzerhand zum Hausmann und Fulltime-Papa. Alleingelassen mit seinem erst Wochen alten Sohn Till entwickelt sich Stephan zum ewig improvisierenden, aber doch sehr patenten Vater.

    Der Berliner Journalist Falk Osterloh erzählt dies alles unglaublich lebensnah und zum Schreien komisch. Ein Buch für Männer, weil hier mal ein Mann Klartext redet, wie es so ist, wenn man Vater wird. Und ein Buch für Frauen, weil sie endlich mal nachlesen können, was Männer wirklich denken und warum sie so absurde Dinge tun wie Müsliriegel essen im Kreißsaal.

     Diätgirl

    Von Shauna Reid

    Die Australierin Shauna Reid ist erst 23 – aber sie wiegt 160 Kilo. Jahrelang hat sie ihre Ängste und Selbstzweifel mit Chips und Schokolade betäubt. Als sie eines Tages ihre riesigen Baumwollunterhosen in Größe 54 neben den zarten Spitzenhöschen ihrer Schwester an der Wäscheleine hängen sieht, reicht es ihr. Sie beschließt: Ihr Leben muss sich ändern! Voller Eifer stürzt sich Shauna in das Abenteuer Abnehmen. Doch der Weg zum Traumgewicht ist weit – und beschwerlich. Denn je mehr die Pfunde purzeln, desto mehr muss sich Shauna auch mit ihren Problemen auseinandersetzen. Aber sie hält durch und krempelt ihr Leben völlig um. Sie zieht nach Schottland und findet dort ihre große Liebe. Und tatsächlich, nach sechs Jahren hat sie ihr Gewicht halbiert und ist nicht nur äußerlich ein neuer Mensch geworden.

    Behandlungsfehler in der Medizin Was nun?

    Von Dr. med. Michael Imhof, Ratgeber, Schulz-Kirchner Verlag, 272 Seiten, 19,95€.

    Verborgenes im Arzt-Patienten-Verhältnis! Denn jährlich kommen geschätzt ca. 40.000 Behandlungsfehlervorwürfe zur Anzeige. Nur in einem kleinen Prozentsatz erhalten die geschädigten Patienten aber tatsächlich Recht. Für Michael Imhof wenig überraschend, denn der Patient steht einer mächtigen Lobby gegenüber, der er hoffnungslos unterlegen ist. Seine Erfahrung zeigt: Nicht die Fehler der Ärzte sind der eigentliche Skandal, sondern die Art und Weise, wie Gutachter, Anwälte, Versicherungen und Krankenhäuser damit umgehen. Sie bringen die Beteiligten in eine Ausnahmesituation, unter der Patienten wie Ärzte gleichermaßen leiden.

    Auch Ärzte machen Fehler. Jedem, der darüber nachdenkt, ist dies eigentlich klar. Umso unverständlicher erscheint vor allem den betroffenen Patienten der Umgang mit dieser Tatsache – denn sie sind nicht nur Opfer in medizinischer Hinsicht. Ihre schwache Stellung in der Auseinandersetzung mit Gerichten, Haftpflichtversicherungen und ärztlichen Ansichten macht es in vielen Fällen unmöglich, Schadenersatz für erlittenes Unrecht zu erhalten. Michael Imhof hat in diesem Buch den Versuch unternommen, anhand zahlreicher Beispiele ein lebendiges Bild über den Umgang mit Behandlungsfehlern zu zeichnen, in dem neben der medizinischen Seite vor allem auch die rechtliche Seite gewürdigt wird., Ihm geht es dabei aber nicht um Abrechnung oder Schuldzuweisung, sondern um eine neue Offenheit im Umgang mit Fehlern und die Schaffung eines Vertrauens zwischen Ärzten und Patienten.

     

    Der Schulz-Kirchner Verlag wurde 1984 gegründet. Veröffentlicht wurde zunächst wissenschaftliche Literatur. Ende der 1980er Jahre orientierte sich der Verlag mehr und mehr in Richtung Gesundheit. Mit der Übernahme der Herstellung und Veröffentlichung der beiden Verbands-Zeitschriften ”Ergotherapie und Rehabilitation” und ”Forum Logopädie” fand eine Neuausrichtung in ein Fachgebiet statt, das mittlerweile zur Kernkompetenz des Verlages gehört: die Veröffentlichung von Gesundheitsliteratur. Mit etwa 30 Neuerscheinungen pro Jahr hat sich der Schulz- Kirchner Verlag insbesondere in den Bereichen Ergotherapie und Logopädie etabliert.

    Das Kindergarten-Wörterbuch

    192 Seiten, Pappband, 9,95€, Dudenverlag Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich

    Kinder entdecken die Welt in Wörtern – spielerische Sprachförderung in Kindergarten und Vorschule mit dem ”Kindergarten-Wörterbuch” von Duden.

    Ein gelungener Spracherwerb ist Grundvoraussetzung für den Schulerfolg. Doch ein sinnvoller Umgang mit Sprache sollte nicht erst mit dem Eintritt in die Grundschule beginnen. Die entscheidende Phase im Spracherwerb ist bereits deutlich früher – im Kindergarten- und Vorschulalter – anzusiedeln. Zu keinem späteren Zeitpunkt wird ein Kind so mühelos eine Sprache erwerben. Kinder stellen unermüdlich Fragen und wollen Dinge aus ihrer Erfahrungswelt nicht mehr nur benennen, sondern auch erklären. ”Das Kindergarten-Wörterbuch” von Duden begleitet sie erfolgreich in dieser Übergangsphase, denn es beinhaltet die 3 000 wichtigsten Wörter und Redewendungen, die Kinder im ersten Schuljahr bereits brauchen. Gleichzeitig ist es Wörterbuch, Bilderbuch, Vorlesebuch und Ratgeber in einem und kann von den Kindern sowohl zu Hause gemeinsam mit ihren Eltern als auch im Kindergarten genutzt werden. Zusätzlich zur sorgfältigen Zusammenstellung eines soliden Grundwortschatzes machen vielseitige Sprach- und Spielanregungen, liebevoll gestaltete Illustrationen und wichtige Hinweise zum Spracherwerb dieses Buch zu einem wertvollen Begleiter für Eltern und Kinder. Entstanden in intensiver Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Experten aus den Bereichen Kindergarten und Sprachförderung, ist das ”Kindergarten-Wörterbuch” von Duden perfekt auf die Bedürfnisse der Kleinen zugeschnitten. Es ist bereits seit einiger Zeit für 9,95 Euro im Handel erhältlich.

    Das ”Kindergarten-Wörterbuch” ist nicht alphabetisch, sondern thematisch geordnet. Wörter zu bestimmten Themenfeldern, z. B. ”Wenn ich krank bin”, ”Wo kaufen wir ein” oder ”Tiere auf dem Bauernhof”, können so im sinnvollen Kontext entdeckt und geübt werden. Inhaltlich sind die Wortlisten zu jedem Thema in drei Schritten nach ihrem Schwierigkeitsgrad geordnet. Lernstufe 1 ist für die Zwei- bis Dreijährigen konzipiert, für Kinder zwischen drei und vier Jahren eignet sich die Lernstufe 2 und zu guter Letzt beschäftigen sich Kinder von vier bis sechs Jahren mit Wörtern der Lernstufe 3. Die verschiedenen Stufen sind farblich gekennzeichnet und ermöglichen einen schnellen Überblick. Dieses dreistufige Prinzip führt die Kinder langsam an das jeweilige Thema heran, ohne sie unnötig zu überfordern.

    Der gesamte Wortschatz ist in 16 Kapitel aufgeteilt, etwa zu den Themenfeldern ”Arbeit und Beruf”, ”Der eigene Körper” oder ”Unsere Familie”. Jedes der Kapitel hat ein eingängiges Bildsymbol auf jeder Doppelseite, sodass sich auch die Kleinen problemlos zurechtfinden. Für die Kinder gibt es hier viel zu entdecken. Sie lernen, Bild und Wort miteinander zu verknüpfen, denn viele der erklärten Begriffe sind in den Bildern dargestellt.

    Auf jeder Bilderseite finden sich Spielanregungen für die Kinder, die ebenfalls farblich an die drei Entwicklungsstufen angepasst sind. Zusätzlich gibt es die gelb unterlegten Sprach- und Spielanregungen, die für alle Lernstufen geeignet sind und häufig über die Beschäftigung mit dem Buch hinausgehen. Die Anregungen werden mit verschiedenen Symbolen gekennzeichnet, die z. B. auf das Üben in der Schule oder das Spielen mit Eltern und Freunden hinweisen. Die jeweils letzte Seite eines Kapitels, die sogenannte ”Ruheseite”, dient zur spielerischen Wiederholung der Lerninhalte und soll gemeinsam von Eltern und Kindern bearbeitet werden.

    Langweilig wird es den Kleinen beim Arbeiten mit dem Kinderwörterbuch jedenfalls nicht, dafür sorgen auch die drei Freunde Ole, Marie und Zeki, die die jungen Leser durch das gesamte Buch hindurch begleiten. Zu guter Letzt kommen aber auch die Eltern nicht zu kurz, denn ein Ratgeber sowie praktische Checklisten geben ihnen wertvolle Tipps, wie sie ihr Kind sinnvoll beim Lernen unterstützen können.

    Chibi – Manga zeichnen und malen

    von Christopher Hart, 144 Seiten mit über 400 Abbildungen, (D) € 14,95, € (A) 15,40, sFr. 26,90.

    Jeder Manga-Fan kennt Chibis, die extrem kleinen Figuren der japanischen Comics. Sie sind fröhliche, niedliche, freche, temperamentvolle – kurz gesagt, rundum witzige Figuren. Aufgrund ihres kindlichen Aussehens und der übergroßen Augen erobern Chibi schnell die Herzen der Manga-Fans. In ”Chibi-Manga zeichnen und malen” zeigt Christopher Hart, ein profunder Kenner der Manga-Szene, die Bandbreite dieses trendigen Zeichenstils. Schritt für Schritt erklärt er, wie Elfen, Hexen, Fantasy-Krieger oder Schulmädchen entstehen, einen überzeugenden Charakter verliehen bekommen und mit der passenden Kleidung versehen werden. Und auch die Catgirls kommen nicht zu kurz, die es im Manga zu besonderem Ruhm gebracht haben. Genau wie die beliebtem Monster und Zauberwesen im Chibi-Stil, die zwar klein sein mögen, aber doch mächtig stark.

    DAS KLEINE COMIC-LEXIKON von Marcel Feige

    von »Tim und Struppi« über »Donald Duck« bis hin zu »Asterix« – Marcel Feige gewährt einen tiefen Einblick in die mehr als 100jährige Geschichte der Comicstrips, gibt eine umfangreiche Übersicht der bedeutendsten Comic-Künstler der Gegenwart und informiert über die wichtigsten Comicserien.

    Im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag erschien die stark erweiterte Neuausgabe des Lexikons »Das große Comic-Lexikon« erstmals als aktualisierte Paperbackausgabe – und klein ist hier nur das Format. Obwohl einige kleine Wissenslücken vom Dickkopp entdeckt wurden und auch einige Sachverhalte (z. B. zum Thema US-Verlage) leicht verdreht oder verfälscht sind, bildet das Buch in seiner Gesamterscheinung eine Wissensbereicherung und will auch gar nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

    Perfekt zeichnen lernen von japanischen Meistern

    Von Sohia Aomori,  Ratgeber, SC, 128 Seiten m. ü. 300 Abb., 14,95€, Knaur.

    Manga ist inzwischen aus den Reihen der Comics nicht mehr wegzudenken. Doch nur eine Minderheit der Zeichner ist in eine richtige Zeichenschule gegangen. Für die meisten ist das Zeichnen ein ganz normales Hobby. Mit richtiger und effektiver Übung und viel Geduld kann aber aus jedem auch ein richtiger Mangaka werden. Sohia Aomori bietet mit ”Der große Manga-Kurs” die Möglichkeit, so gezielt wie möglich die zeichnerischen Fähigkeiten zu schulen. Dabei kann man sich an vielen Beispielbildern orientieren. Eine Lehrerversion dient als positives Beispiel oder als Vorbild, es werden aber auch Schülerbilder gezeigt, die nicht immer ganz perfekt sind, so dass man aber aus den Fehlern der Mitzeichner lernen kann. Die Vorgehensweise ist eigentlich ganz einfach: Zu jedem Kapitel oder Thema wird eine Aufgabe vorgegeben, die vom angehenden Mangaka auf eigene Faust gelöst werden soll. Das Bild wird dann mit der Version eines professionellen Mangazeichners verglichen. Mit Hilfe der Anleitungen lassen sich dann die Fehler im eigenen Bild erkennen und beheben.

    In den verschiedenen Kapiteln werden alle wichtigen Grundelemente des Mangazeichnens abgedeckt – vom Zeichnen einer einzelnen Manga-Figur über komplette Szenen bis zu verschiedenen Effekten, die das Bild aufpeppen. Eine Lehrerversion dient als positives Beispiel oder als Vorbild; es werden aber auch Schülerbilder gezeigt, die nicht immer ganz perfekt sind, so dass man aus den Fehlern der Mitzeichner lernen kann. Eine Galerie von verschiedenen Zeichnern zeigt die Vielfalt der Handschrift und fördert den persönlichen Zeichenstil. Der perfekte Einstieg für die Mangaka der Zukunft! Die Autorin: Sohia Aomori ist eine der Gründerinnen des Marume-Manga-Fernkurses. Dort können Interessierte das Manga-Zeichnen mit der Unterstützung von japanischen Meistern lernen. Dieser Fernkurs gab ihr den Anstoß, alle Grundlagen und Lehrmethoden in einem Buch zusammenzufassen.

    Cartoons entwerfen und zeichnen

    Von Vincent Woodcock,  Ratgeber, SC, 128 Seiten, 14,95€, Knaur.

    Jeder hat als Kind mit Begeisterung Comics gelesen – Micky Maus, Donald Duck, Fix und Foxi oder Superman sind da nur einige. Vincent Woodcock hat das Interesse an sprechenden Tieren und Superhelden niemals verlassen. Daher unternahm er das einzig Richtige und wurde Comic-Zeichner.

    Nachdem er sich u. a. als zeichnerischer Leiter um Disneyfilme kümmerte, hat ihm seine Leidenschaft inzwischen eine Stellung als Dozent am renommierten Saint Martins College in London eingebracht.

    Sein Buch ”Cartoons entwerfen und zeichnen” geht darüber hinaus, den Comicfreund nur bei seinen ersten Entwurfsversuchen an der Hand zu nehmen. Auch denen, die es wirklich ernst mit ihrem Hobby meinen, hilft Woodcock beim Feinschliff ihres Werks: ”Mit diesem Buch habe ich versucht, die Art von Leitfaden zu erstellen, den ich mir selbst als Berufsanfänger gewünscht hätte.”

    Essentielle Fragen werden geklärt!

    • - Welche Utensilien gehören zur Grundausstattung eines Zeichners?
    • - Wie werden Bösewichte noch bösartiger?
    • - Was ist bei der Schaffung des Umfelds für meine gezeichneten Figuren zu beachten?
    • - Wie landet der Baseballschläger der Maus noch effektvoller auf dem Katzenkopf?
  • Die Begeisterung für das Zeichnen entfacht die liebevolle Aufmachung von Woodcocks Buch mit Leichtigkeit. Jede der 128 Seiten ist voll gepackt mit farbenfrohen Skizzen, Zeichnungen oder Sequenzen, die einem doch manchmal ziemlich bekannt vorkommen...
  • Cartoons entwerfen und zeichnen hilft jedem Comicfreund vom ersten Entwurf bis zum professionellen Feinschliff des Werkes. Welche Utensilien gehören zur Grundausstattung eines Zeichners und wie werden Bösewichte noch bösartiger? In diesem Buch werden die essentiellen Fragen geklärt!